Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Kyffhäuserfest geht mit Katerfrühstück zu Ende
Wolfsburg Vorsfelde Kyffhäuserfest geht mit Katerfrühstück zu Ende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 20.08.2018
Ende des Feiermarathons: Das Kyffhäuserfest ging mit dem Katerfrühstück zu Ende, für die gute Stimmung sorgte die Siebenbürger Blaskapelle.
Ende des Feiermarathons: Das Kyffhäuserfest ging mit dem Katerfrühstück zu Ende, für die gute Stimmung sorgte die Siebenbürger Blaskapelle. Quelle: Fotos: ROLAND HERMSTEIN/Sylvia telge
Anzeige
Vorsfelde

Die Kyffhäuserkameradschaft Vorsfelde beging ihren 145. Geburtstag. Dass es Vereine heute noch schaffen, eine Feier über vier Tage zu organisieren, sei eine absolute Seltenheit, betonte die Vizepräsidentin des Kyffhäuserbundes Angelika Jahns. „Das schafft nur Vorsfelde“, sagte sie anerkennend.

Und dass eine Kyffhäuserkameradschaft stolze 145 Jahre alt werde, sei ebenfalls richtig selten. „Das gibt es in unserem Verband überhaupt gar nicht, wir sind erst 125 Jahre alt.“

Viel Lob von Bürgermeister Ingolf Viereck

Viel Lob kam außerdem vom Bürgermeister Ingolf Viereck – auch für die Vorsfelde Bürger. Für ein gelungenes Fest sei nicht nur ein engagierter Verein, der die Organisation übernimmt, wichtig, sondern auch Besucher, die kommen und mitfeiern: „Das ist keine Selbstverständlichkeit.“ Kyffhäuser-Chef und Vorsfeldes Ortsbürgermeister Günter Lach hörte das natürlich gern: „Das baut mich für die nächsten zehn Jahre auf“, meinte er schmunzelnd.

E-Bikes verlost

Bei herzhaftem Essen und zünftiger Musik von der Siebenbürger Blaskapelle ließen es sich die Gäste gut gehen. Günter Lach ist mit dem diesjährigen Kyffhäuserfest fast zufrieden. „Es ist gut gelaufen, beim Kinderfest hatten wir viele Kinder, nur beim bayrischen Abend hätten es mehr Besucher sein können“, so seine Bilanz. Eine Höhepunkt am Sonntag war noch die Verlosung der E-Bikes, über die sich Greta Ludwig und Bernd Haberkorn freuen.

Lachs gute Nachricht: Auch 2019 soll wieder ein Volksfest der Kyffhäuser in Vorsfelde steigen.

Von Sylvia Telge