Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Kulturverein sucht einen neuen Vorsitzenden
Wolfsburg Vorsfelde Kulturverein sucht einen neuen Vorsitzenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 05.02.2018
Kulturverein Zugabe: Gesucht wird ein Nachfolger für Horst Gülde (2.v.l.), der 2019 nicht mehr kandidieren will.  Quelle: Roland Hermstein
Vorsfelde

Um einen „reibungslosen Übergang“ zu organisieren, unternahm der erweiterte Vorstand jetzt eine Klausurtagung am Arendsee.

Vereinsarbeit auf viele Schultern verteilt

Mittlerweile besteht das Vorstandsteam aus elf Helfern, früher waren es sechs. „Wir haben die Arbeit auf viele Schultern verteilt – und es klappt wunderbar“, betont Beisitzerin Andrea Claus. Während der Klausurtagung beschloss der Vorstand, deswegen Detailfragen noch stärker an die Arbeitsgemeinschaften (Veranstaltungen, Reisen, Öffentlichkeitsarbeit) zu delegieren.

Unser Ziel ist es, Handwerkszeuge für einen reibungslosen Übergang zu erarbeiten und allen Beteiligten Zeit zu geben, sich rechtzeitig vorzubereiten“, erklärt Horst Gülde. Er selbst werde dem neuen Vorstand natürlich zur Seite stehen und ihn einarbeiten. Es stünden genügend „Nachrücker“ bereit, so Gülde. Auch Andrea Claus sagt: „Der Teamgeist im Vorstand ist sehr groß.“ Ebenfalls erfreulich: Die Mitgliederzahl wächst weiter – auf mittlerweile 185.

Termine des Kulturvereins

Die nächsten Veranstaltungen: Am Samstag, 10. Februar, treffen sich die Mitglieder um 10 Uhr am Barnstorfer Sportplatz zur Winterwanderung. Am Sonntag, 18. Februar, berichtet Pastorin Beate Stecher im Rahmen des „Dämmerschoppen“ um 16 Uhr im Rolf-Nolting-Haus von ihrer jüngsten Afrika-Reise. Das Highlight folgt am Sonntag, 4. März: Dann spielen Frederic Hollay, Julia von Miller und Anatol Regnier ihr Programm „Liebe“ – eine Mischung aus Schlagern, Schnulzen und Gedichten. Karten gibt es in der Vorsfelder Buchhandlung Sopper sowie bei den Vorstandsmitgliedern.

Von Carsten Bischof

Wachwechsel beim Dorfverein Wendschott: Das Team um den Vorsitzenden Wilhelm Daehre (79) will aufhören – die Nachfolger formieren sich gerade.

04.02.2018

Als Robert Kreis am Freitagabend den Saal in der Brackstedter Mühle betrat, wusste er schon: Hier und heute kann nichts schief gehen. Die 250 Besucher empfingen den niederländischen Musikkabarettisten mit tosendem Applaus. Daran änderte sich bis zur Schlusspointe nichts.

04.02.2018

Wenn man gerade nichts kocht, haben Gegenstände auf dem Herd nichts zu suchen. Ein Vorsfelder missachtete diese Regel, eine Kaffeemaschine fing Feuer, der Mann landete im Klinikum.

02.02.2018