Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Krippenspiel proben in der St. Petrus-Kirche
Wolfsburg Vorsfelde Krippenspiel proben in der St. Petrus-Kirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 28.11.2019
Vorsfelde: In der St.-Petrus-Kirche begannen jetzt die Proben fürs Krippenspiel, hier mit Propst Ulrich Lincoln. Quelle: Britta Schulze
Vorsfelde

Die Vorbereitungen auf das Krippenspiel in der St. Petrus-Kirche haben begonnen. Am Sonntag trafen sich die kleinen Schauspieler zum ersten Mal in großer Runde, um mal zu klären, worum es eigentlich genau geht und wer welche Rolle spielen soll.

„Wie geht ein König? Er schreitet! Ungefähr so“, Großkönig Ulli ging voran, hinter ihm zwei kleine Königinnen und ein König. Alle drei gaben sich Mühe, genauso würdevoll zu schreiten wie der große Mann, um dann von den Massen im Stuhlkreis mit Jubelrufen begrüßt zu werden.

Kleine Schauspieler eingestimmt

Das war eine der kleinen Aufwärm-Übungen, die Propst Ulrich Lincoln mit den kleinen Schauspielern machte, um sie auf das Krippenspiel einzustimmen. Auch ein bisschen Weihnachtslieder wurden angestimmt – mit teilweise komischem Text. „Oh Tannebaum, jetzt weiß ich den Text gar nicht“, wurde da gesungen. Der kleine Moritz griff sofort ein: „Im Text kommt aber gar nichts mit Text vor, das weiß ich.“

In sehr lockerer Atmosphäre näherte sich Lincoln gemeinsam mit den Kindern und ein bisschen Unterstützung durch die Eltern dem Thema. Da musste ja auch erstmal geklärt werden, wer da alles dabei ist beim Krippenspiel – neben Schaf, Esel und auch einem Schwein.

Den grummeligen Wirt geweckt

Die Engel durften dann mal bis hoch auf die Kanzel fliegen. Jeder durfte mal den grummeligen Wirt wecken, der einfach immer alle in den Stall schickte, wo dann Hirten, Engel, Joseph und Maria zusammenkamen.

So ganz nach den Vorgaben war das alles ja noch nicht, aber man hat ja auch noch ein bisschen Zeit, bis das Krippenspiel aufführungsreif sein muss. Auf sehr spielerische Weise erarbeitete man gemeinsam die einzelnen Aspekte des Stücks. Das sorgte auch für viele Lacher und großen Enthusiasmus der kleinen Darsteller, die in der St. Petrus-Kirche dann ihren großen Auftritt haben werden.

Von Robert Stockamp

Den Schutz der Dunkelheit nutzten Einbrecher an der Potsdamer Straße in Vorsfelde. Über einen Balkon drangen sie in eine Wohnung im Erdgeschoss ein – und durchwühlten sämtliche Räume und Behältnisse.

26.11.2019

Am Dienstag demonstrieren Tausende Landwirte in Berlin. Der Hehlinger Michael Germer ist mitten drin.

26.11.2019

Fällarbeiten im Bötzel, ein beschädigter Rad- und Fußweg und zu wenig Wasser im Burgteich – im Ortsrat Neuhaus/Reislingen gab es am Donnerstag einige spannende Themen.

23.11.2019