Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Kälte-Frei: Realschule schickt Kinder früher nach Hause
Wolfsburg Vorsfelde Kälte-Frei: Realschule schickt Kinder früher nach Hause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 04.12.2019
Früher Schulschluss für die Kinder: Im Gebäudeteil A des Schulzentrums war die Heizungsanlage defekt. Quelle: Andrea Müller-Kudelka
Vorsfelde

Schluss nach der dritten Stunde: Schüler der Realschule Vorsfelde wurden am Mittwochvormittag von Schulleiterin Cordelia Zapel nach Hause geschickt. Der Grund war eine defekte Heizungsanlage. Schüler im Gebäudeteil A wurden bei einer Raumtemperatur von 18 Grad unterrichtet. „Das war zu kalt,“ sagt Ilka Grese Konkrektorin der Realschule.

Realschule: Heizung funktioniert seit Wochen nur eingeschränkt

Unsere Redaktion erreichte eine E-Mail, dass bereits seit mehreren Wochen die Heizungsanlage ausgefallen oder zumindest nur eingeschränkt funktioniere. Das bestätigt die Konkretorin. Etwa seit den Herbstferien sei die Heizungsanlage defekt. Mit sinkenden Außentemperaturen sei es auch in den Klassenräumen kälter geworden. „Es wurde eine Firma beauftragt, die Heizungsanlage zu reparieren. Das ist nun passiert. Die Temperaturen steigen bereits wieder. Wir gehen davon aus, dass der Unterricht regulär am Donnerstag stattfinden kann“, so Grese.

Auch das Selbstlernzentrum ist betroffen

Auch das Selbstlernzentrum der Schule ist von der defekten Heizungsanlage betroffen. „Eine Mitarbeiterin saß neben einem mobilen Heizgerät, aber es war dennoch kalt in den Räumen“, sagt die Konrektorin. Auch dort werde die Heizung noch bis zum Ende der Woche repariert. Bis dahin sei das Selbstlernzentrum geschlossen.

Eltern sollten sich laut einem Schreiben der Schule mit der Stadtverwaltung wegen des Unterrichtsausfalls in Verbindung setzen. Die Schule hatte auch den Schulelternrat und die Stadt als Träger der Schule über den vorzeitigen Schulschluss informiert.

Von Nina Schacht

Es ist seit Jahrzehnten eine Tradition bei den Jazz-Freunden Wolfsburg: das Benefizkonzert am Jahresende. Am 29. Dezember um 20 Uhr treten wieder die Allstars im Nordsteimker Lindenhof auf. Der Erlös geht an den Tagestreff „Carpe Diem“.

03.12.2019

Für zusätzliche pädagogische Akzente in der Kita braucht es Spendengelder. Die waren dem Elternverein der Kita Hehlingen kurzfristig abhanden gekommen. Eine Firma aus Reislingen sprang in die Bresche.

03.12.2019

Bewegungsübungen, Gesang und Spiele – in der Demenz-Sportgruppe des MTV geht es darum, die Mobilität der Betroffenen zu erhalten und sie positiv zu stimmen. Eine große Herausforderung, immer wieder aufs Neue. Menschlichkeit ist dabei wohl ganz besonders gefragt.

02.12.2019