Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Burgsingen in Neuhaus mit zehn Chören
Wolfsburg Vorsfelde Burgsingen in Neuhaus mit zehn Chören
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
22:02 27.05.2018
Tag des Liedes: In Neuhaus traten beim Burgsingen zehn Chöre auf vor mehreren hundert Besuchern auf. Die Organisatoren waren sehr zufrieden mit dem Verlauf. Quelle: Foto: Britta Schulze
Anzeige
Neuhaus.

„Unser Dank gilt der ausrichtenden Sängergruppe Aller-Drömling. Es ist wieder schön“, betonten die Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Friedrichs aus Reislingen und Günter Lach aus Vorsfelde in ihren Grußworten.

Plätze reichten nicht aus beim Burgsingen

Auch die Organisatoren Lutz Reichard, Tim Waßmann und Eckhard Krone, der auch die meisten Chöre leitete, waren „glücklich“. „Wir wollen unsere Musik unter die Leute bringen und wir sind sehr zufrieden. Die Plätze reichen nicht aus“, sagte Lutz Reichard, der auch durch das Programm führte.

Anzeige
Eine Tradition lebt wieder auf: Das Burgsingen in Neuhaus. Quelle: Britta Schulze

Hunderte von Zuhörern lauschten den beschwingten Melodien. Und das Repertoire der Chöre reichte von „Hey, das ist Musik für dich“ über „Island In The Sun“ bis hin zu „Kameraden auf See“. Mit dabei waren der gemischte Chor aus Bergfeld, Frauenchor Hehlingen, Männer-Gesang-Verein (MGV) Hehlingen, Shantychor „Drömlingsänger“ Vorsfelde und MGV Velstove von der Sängergruppe. Außerdem traten noch die Gemischten Chöre aus Hoitlingen und Reislingen (Leitung: Detlev Pagel) und die Männer-Gesang-Vereine aus Jahrstedt-Germenau, Oebisfelde (Leitung: Marius Rhode) und Tülau-Fahrenhorst auf.

Nächstes Jahr soll das Burgsingen in Neuhaus wieder stattfinden

Besucher Hermann Herbold fand die „Atmosphäre schön“. „Mir gefällt’s sehr“, lobte er. „Im nächsten Jahr gibt es eine Wiederholung des Burgsingens“, versprach Lutz Reichard.

Von Manfred Wille

Anzeige