Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Bernhard-Brink-Auftritt ist Highlight beim Kyffhäuserfest
Wolfsburg Vorsfelde Bernhard-Brink-Auftritt ist Highlight beim Kyffhäuserfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 09.05.2019
Stargast: Schlager-Star Bernhard Brink singt beim Kyffhäuserfest. Quelle: Britta Schulze
Vorsfelde

Die Vorsfelder Kyffhäuser halten an ihren Prinzipien fest und gehen trotzdem neue Wege: Ihr Volksfest feiern sie vom 17. bis 20. Mai wie gewohnt über vier Tage. Aber mit dem Auftritt von Schlagerstar Bernhard Brink (Samstag, 18. Mai, 21 Uhr) bieten sie erstmals ein herausregendes Highlight. Und nehmen erstmals Eintritt.

Kyffhäuser erwarten 500 Besucher zu Bernhard Brink

„Der Auftritt von Bernhard Brink ist für uns eine finanzielle und personelle Herausforderung“, sagt der Vorsitzende Günter Lach. Finanziell, weil der Schlager-Star eine branchenübliche Gage kassiert. „Deshalb nehmen wir Eintritt, außerhalb unterstützen uns Sponsoren – wofür wir sehr dankbar sind.“ Personell, weil beim Bernhard-Brink-Abend strikte Sicherheitsvorschriften gelten und genügend Security vor Ort sein muss.

Die Plakate sind gedruckt: Das Vorsfelder Kyffhäuserfest steht vor der Tür. Quelle: Roland Hermstein

„Wir rechnen mit rund 500 Besuchern“, sagt Günter Lach. „Im Vorverkauf sind bereits rund 200 Karten verkauft worden.“ Karten im Vorverkauf gibt es bei Sopper, in der „Alten Mühle“ und dienstags ab 18.30 Uhr auf dem Kyffhäuser-Schießstand.

Bierabend und Proklamation

Das Kyffhäuserfest auf dem Bürgerplatz beginnt am Freitag, 17. Mai, mit dem Seniorennachmittag ab 15 Uhr. Um 16 Uhr treten die Vorsfelder Drömlingsänger auf. Ab 20 Uhr gibt es den „Vorsfelder Bierabend“ mit der Blaskapelle aus Grasleben. Um 20.30 Uhr wird traditionell das erste Bierfass angestochen, außerdem werden die Gewinner der Festscheibe proklamiert.

Fußball im Festzelt

Der Festsamstag beginnt um 15 Uhr mit dem Kinderfest. Zeitgleich übertragen die Kyffhäuser den letzten Bundesliga-Spieltag live im Festzelt: „Natürlich mit Schwerpunkt auf dem Heimspiel des VfL Wolfsburg gegen Augsburg“, berichtet Lach. Um 17.30 Uhr sollen die Kinderkönige proklamiert werden. Um 20 Uhr startet der Bernhard-Brink-Abend – mit einem Auftritt der Zappendusterband. Von 21 bis 22.30 Uhr steht der Schlager-Star auf der Bühne – anschließend eilt er zum ZDF, um am Sonntagmorgen live beim „Fernsehgarten“ aufzutreten. Dann legt im Zelt noch mal die Zappendusterband los.

Abschluss mit Katerfrühstück

Am Festsonntag startet um 14 Uhr der große Festumzug am Rathaus, begleitet von Musikzügen. Ab 15 Uhr gibt es ein Platzkonzert im Festzelt. Das Kyffhäuserfest endet traditionell mit dem Katerfrühstück am Montagmorgen (10 Uhr). Lach rechnet mit rund 300 Gästen.

Von Carsten Bischof

Aufstockung und Modernisierung der Wohnblöcke im Heidgarten, Verlegung der L290 zwischen Reislingen und Vorsfelde-Süd, neue Gewerbebetriebe im Vogelsang: Der Ortsrat Vorsfelde beschäftigt sich in seiner nächsten Sitzung am Dienstag, 14. Mai (18.30 Uhr, Schützenhaus) mit den großen und wichtigen Themen.

08.05.2019

Jetzt hat auch Vorsfelde eine Kinderfeuerwehr: Ortsbrandmeister Markus Büttner lud am Montagabend zur Gründungsfeier der „Vorsfelder Drömlingdrachen“ ins Feuerwehrhaus ein. Im Mittelpunkt standen dabei die 22 Gründungsmitglieder, die sogar eine Urkunde überreicht bekamen.

07.05.2019

Das Ziel dieser ebenso stimmungsvollen wie feuchtfröhlichen Barnstorfer Feier war eigentlich nicht zu verfehlen: Man musste nur dem „Alten Bierweg“ folgen und fand hier eine riesige Fahrzeughalle von Ulrich Grabenhorst, die zum Festsaal umdekoriert worden war.

05.05.2019