Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Feuer im Kleingartenverein Behrendorfer Wiesen
Wolfsburg Vorsfelde Feuer im Kleingartenverein Behrendorfer Wiesen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 11.09.2019
Dach zerstört: Diese Laube in den Behrendorfer Wiesen hat gebrannt. Quelle: Freiwillige Feuerwehr Vorsfelde
Vorsfelde

Eine brennende Gartenlaube musste die Feuerwehr am Dienstagnachmittag auf der Vorsfelder Kleingartenanlage Behrendorfer Wiesen löschen. Verletzt wurde niemand, die Brandursache ist laut Polizei unbekannt.

Flammen kamen aus dem Dachgeschoss

Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte laut Polizei gegen 15.23 Uhr die brennende Laube und rief sofort die Feuerwehr. „Als die Brandbekämpfer vor Ort eintrafen, schlugen ihnen schon die Flammen aus dem Dachgeschoss entgegen“, berichtet Thomas Figge, Sprecher der Wolfsburger Polizei. Die Feuerwehrleute hätten den Brand schnell unter Kontrolle gehabt und ihn dann der Polizei übergeben. „Die Brandexperten haben den Brandort beschlagnahmt und die Untersuchungen zur Brandursache aufgenommen“, sagt Figge.

Das Feuer hat das Dach der Laube zerstört. Quelle: Freiwillige Feuerwehr Vorsfelde

Frau konnte Laube rechtzeitig verlassen

Sichtlich geschockt vom Brand ist Udo de Weert, Vorsitzender des Kleingartenvereins Behrendorfer Wiesen: „Wir hatten hier noch nie ein Feuer“, betont er. Gottseidank sei niemanden etwas passiert. Die Gartenlaube gehöre einem Ehepaar – die Frau habe die Laube wohl gerade noch rechtzeitig verlassen können. Der Mann sei nicht in der Laube gewesen. „Die beiden können sich das Feuer nicht erklären“, betont de Weert.

Das Dach müsse wohl erneuert werden. „Hoffentlich kann man den Rest retten“, sagt der Kleingärtner. Gerade in der trockenen und warmen Jahreszeit achte der Kleingärtnerverein auf Brandschutzmaßnahmen. „So gibt es aktuell beispielsweise kein offenes Feuer bei uns auf der Anlage.“ Maßnahmen, die bisher gewirkt haben.

105 Parzellen sind belegt

Aktuell, so de Weert, seien bis auf eine alle 106 Parzellen der Kleingartenanlage belegt. „Vor allem junge Familien pachten Kleingärten – dieser Trend führt zu einer schönen Durchmischung“, betont er. Das sichere die Attraktivität und die Zukunft der Anlage.

Die Polizei in Vorsfelde bittet Zeugen darum, sich unter der Telefonnummer 05363/992290 zu melden.

Von Carsten Bischof

Viele Neuhäuser schimpfen auf ihren Busverkehr. Kerstin Schünemann nicht. Sie hat gute Gründe, ihn zu loben.

11.09.2019

Jörg Hegemann Trio & Rolf Marx kommen in den Nordsteimker Lindenhof. Die Jazzfreunde Wolfsburg laden am Freitag, 13. September, zu dem Konzert ein. Beginn ist um 20 Uhr. Hegemann steht für den klassischen Stil des Boogie Woogie.

11.09.2019

„Alma“ ist ein alltagstaugliches 1929 Chevrolet Cabrio. Manfred Grupe fuhr mit seinem Schatz zu einem US Car-Treffen – und gewann prompt einen Pokal.

10.09.2019