Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Bauernmarkt in Wendschott
Wolfsburg Vorsfelde Bauernmarkt in Wendschott
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 10.09.2019
Bauernmarkt in Wendschott: Hier die Veranstaltung im vergangenen Jahr am Niedersachsenhaus. Quelle: Britta Schulze
Wendschott

Am Samstag, 28. September, findet der diesjährige Bauernmarkt des Dorfvereins Wendschott am Niedersachsenhaus statt. Der Markt mit dem Verkauf der Handwerkskunst findet von 10 bis 17 Uhr statt. Während des Marktes gibt es im Gesindehaus auf dem Hof Bebenroth Vorführung in alter Handwerkskunst.

„Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren“, berichtet Pressesprecher Stefan Lorenz. In der letzten Woche fand die Abstimmung mit den Vertretern der Vereine und Institutionen statt. „Toll, dass uns der WSV, die Feuerwehr, Borussia, BGW, die Kirchen und viele weitere Bürger und Gruppen aus Wendschott wieder unterstützen. Alleine können wir ein so großes Fest nicht mehr ausrichten“, betont Lorenz.

Zappenduster-Band tritt auf

Die Webstube im Niedersachsenhaus und das Museum sind ebenfalls geöffnet. Die Veranstaltung klingt mit dem Auftritt der bekannten Zappenduster-Band gegen 20.30 Uhr aus. Der stellvertretende Vorsitzende Michael Kienapfel freut sich in diesem Jahr über ein besonderes Highlight: „Unser neuer Schaukasten wird direkt am Bauernmarkt aufgebaut. Die Arbeiter zeigen dabei auch Methoden der Holzverarbeitung aus längst vergangenen Zeiten.“

Für die kleinen Gäste steht die Hüpfburg des VfL Wolfsburg zur Verfügung. Außerdem gestaltet das Team des St. Petrus Kindergartens Glitzer-Tatoos. „Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt“, berichtet Melanie Fast vom Küchenteam. „Es gibt Puffer, Pottwurst oder Quark mit Pellkartoffeln, Kartoffelsuppe, belegte Brote, Waffeln, verschiedene Getränke und natürlich wieder das große Torten- und Kuchenbuffet.“

Noch Helfer und Spender gesucht

Kuchen-, Torten und auch Apfelmusspenden können am 28. September ab 8.30 Uhr am Niedersachsenhaus abgeben werden. „In diesem Jahr gibt es für jeden Spender ein kleines Dankeschön“, betont Fast. Marktleiter Tobias Vandrey hofft auf viele Helfer beim Aufbau der Zelte am 23. September ab 16 Uhr. „Wer Lust hat, merkt sich den Termin vor und kommt dann einfach ans Niedersachsenhaus“, sagt er. Am 27. September werden ab 14 Uhr die Kartoffeln und Zwiebeln für die Puffer geschält und die restlichen Aufbauarbeiten erledigt.

Von der Redaktion

Die Umgestaltung des Vorsfelder Drömling-Centers startet mit kleinen Schritten. Jetzt wird erst einmal der Parkplatz vergrößert.

09.09.2019

Moderne und kreative Inszenierungen – dafür steht das Reislinger Holzbanktheater. Jetzt feiert es seinen zehnten Geburtstag. Mit einer besonderen Premiere. Theater-Chefin Ozana Costin schlüpft dabei selbst in die Rolle einer Ikone: Marlene Dietrich.

09.09.2019

320 Gäste begrüßte die Junge Gesellschaft Velstove im Laufe des Samstagabends. Und der Ort hat auch eine neue Weinkönigin: Heidrun Hennig wird diese Ehre zu teil.

08.09.2019