Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Allstars jazzen in Nordsteimke für die Trostinsel
Wolfsburg Vorsfelde Allstars jazzen in Nordsteimke für die Trostinsel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 30.12.2018
Jazz-Freunde: Beim 35. Benefizkonzert standen im Lindenhof insgesamt 14 Musiker verschiedener Bands auf der Bühne. Der Erlös geht an die Trostinsel des Hospizvereins.
Jazz-Freunde: Beim 35. Benefizkonzert standen im Lindenhof insgesamt 14 Musiker verschiedener Bands auf der Bühne. Der Erlös geht an die Trostinsel des Hospizvereins. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige
Norsteimke

Die Stimmung war super: 14 Musiker von Bands aus der gesamten Region taten sich wieder einmal unter dem Namen „Allstars“ zusammen, um für einen guten Zweck zu spielen. Das 35. Benefizkonzert der Wolfsburger Jazz-Freunde im Lindenhof war restlos ausverkauft.

Trauerarbeit mit Kindern und Jugendlichen

„Wir suchen uns in jedem Jahr eine andere Initiative, die wir unterstützen“, erklärte Vorsitzende Uschi Mrongovius. Dieses Mal können sich Dagmar Huhnholz und ihr 15-köpfiges Team der Trostinsel beim Hospizverein darüber freuen. Sie begleiteten allein im Jahr 2018 rund 150 Familien mit Kindern oder Jugendlichen zwischen drei und 20 Jahren bei ihrer Trauer. „Und wie sie das machen, finden wir ganz toll!“, betonte Mrongovius. Das Geld soll 2019 unter anderem für eine Freizeit auf dem Jugendzeltplatz in Almke verwendet werden. „Ab März soll es auch eine neue Teen-Gruppe geben“, verriet Huhnholz, die sich von der Bühne aus bei allen Gästen und Mitwirkenden bedankte.

Für den guten Zweck: Dagmar Huhnholz (Mittte) dankte den Musikern und Gästen für die Spenden und erläuterte, wie die Trostinsel Kindern über die Zeit der Trauer hinweghilft. Quelle: Roland Hermstein

Oldtime-Jazz und Swing mit Klassikern wie „Sweet Georgia Brown“ oder der „Bourbon Street Parade“ waren zu hören. Mit auf der Bühne saß Bernd Siemens, Vize-Vorsitzender der Jazzfreunde, an der Gitarre. Später stand auch noch seine Tochter Anja – sonst als Backgroundsängerin von „B.K. and the Trailblazers“ unterwegs – mit „All Of Me“ am Mikrofon. Und ein Drummer-Wettstreit mit Joe Elsner und Henny Baldt gehört bei den Allstars mit zur Tradition.

Von Andrea Müller-Kudelka