Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde After-Work-Weihnachtsmarkt lockt viele Besucher
Wolfsburg Vorsfelde After-Work-Weihnachtsmarkt lockt viele Besucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 20.12.2018
Schön und gemütlich: Der Weihnachtsmarkt am Ütschenpaul lockte viele Besucher an.
Schön und gemütlich: Der Weihnachtsmarkt am Ütschenpaul lockte viele Besucher an. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige
Vorsfelde

Für den Verkehrsverein Vorsfelde live war der Weihnachtsmarkt am Ütschenpaul ein voller Erfolg. An acht von neun Tagen sei die Veranstaltung sehr gut besucht gewesen, sagt Verkehrsvereins-Sprecher Thilo Kirsten. Auch das Rahmenprogramm sei prima angekommen.

„Tolle Resonanz“ beim Weihnachtsmarkt

„Wir hatten eine tolle Resonanz“, freut sich Thilo Kirsten. Für ihn hat der Erfolg mehrere Gründe: Erstens sei es ein „After-Work-Weihnachtsmarkt“: „Wir öffnen um 17 Uhr – die Leute kommen nach Feierabend zu uns.“ Früher zu öffnen ergebe keinen Sinn, denn: Zweitens verzichte man auf Kunsthandwerk, Verkaufsstände würden sich angesichts der Konkurrenzmärkte und des begrenzten Platzes am Ütschenpaul nicht lohnen.

Vereine und Überdachung wichtig

Drittens hole man die Vereine auf den Markt: „Sie stellen sich in der Vereinshütte vor und locken so auch ihre Mitglieder auf den Weihnachtsmarkt.“ Viertens komme das Rahmenprogramm gut an: Kindernachmittag, Pupentheater, Auftritte von Posaunenchor und Drömlingsängern, Besuch des Nikolauses – „das kam an“, so Kirsten. Fünftens habe sich die Überwachung bewährt: „Ohne Überdachung wären es bei dem Wetter sicher nur halb so viele Besucher gewesen.“ Lediglich an einem der neun Tag sei es so regnerisch gewesen, dass kaum Besucher auf dem Markt gewesen seien.

Auch auswärtige Besucher kommen

Sein Fazit fällt so positiv aus, dass Vorsfelde live auch im Dezember 2019 einen After-Work-Weihnachtsmarkt auf dem Ütschenpaul plant. Zumal mittlerweile auch auswärtige Gäste zum Markt kommen: „Es sind zwar noch nicht viele“, so Kirsten. Aber es spreche sich herum, dass der Besuch des Vorsfelder Weihnachtsmarktes lohne.

Von Carsten Bischof