Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen Vorverkauf für neuen Passat läuft
Wolfsburg Volkswagen Vorverkauf für neuen Passat läuft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 07.06.2019
Der neue Passat. Quelle: Volkswagen AG
Wolfsburg

In den ersten Ländern Europas hat der Vorverkauf des neuen Passat begonnen. Mit 30 Millionen Exemplaren ist die Baureihe das erfolgreichste Mittelklassemodell der Welt.

Passat mit weiterentwickelten Fahrwerks- und Antriebssystemen

Das technische Update des auch optisch geschliffenen Passat verändert den Bestseller grundlegend: Mit den Infotainmentsystemen der nächsten Generation (MIB3) geht der Volkswagen permanent online und holt so wegweisend neue Funktionen und Dienste an Bord: Neue Assistenzsysteme perfektionieren die Sicherheit; weiterentwickelte Fahrwerks- und Antriebssysteme sorgen für einen hohen Langstreckenkomfort und eine faszinierende Fahrdynamik.

Volkswagen bietet mehrer Ausstattungsvarianten

Neu konfiguriert wurde die Ausstattungsmatrix: Die Grundversion erhält die Bezeichnung „Passat“. Darüber angesiedelt ist das mittlere Ausstattungsniveau „Business“. Die Topausstattung trägt fortan die Bezeichnung „Elegance“. „Business“ und „Elegance“ können zudem mit einer R-Line-Individualisierung bestellt werden. Parallel zu diesen Versionen wird es den Passat wieder als eigenständigen „Alltrack“ (Allrad-Variant mit Offroad-Fähigkeiten) und als „GTE“ (mit einer neuen Generation des Plug-In-Hybridantriebs) geben.

Der neue Passat – so sieht er aus:

Volkswagen hat die Limousine aufgewertet – in einigen Ländern Europa startete in dieser Woche der Vorverkauf.

Zum Vorverkaufsstart sind insgesamt fünf Motorisierungen verfügbar: Zwei Benziner (TSI) mit 140 kW / 190 PS1 und 200 kW / 272 PS2 sowie drei Diesel (TDI). Letztere entwickeln 88 kW / 120 PS3, 140 kW / 190 PS4/5 und 176 kW /240 PS6. Alle neuen Passat mit TSI- und TDI-Motoren erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-TEMP. Generell sind sie zudem – ganz gleich ob Benziner oder Diesel – mit einem Partikelfilter ausgestattet.

In Kürze werden auch der neue Passat GTE7 und der ebenfalls neue Passat 2.0 TDI Evo8 bestellbar sein.

Passat erhältlich ab 38.750 Euro

Die Passat Limousine mit 140 kW / 190 PS starkem TSI wird in Deutschland künftig zu Preisen ab 38.750 Euro starten; der identische Passat Variant steht ab 39.825 Euro in der Preisliste. Als TDI mit 88 kW / 120 PS ist die Limousine zu Preisen ab 34.720 Euro erhältlich. Der entsprechende Variant kostet in der Grundversion 35.825 Euro.

Video: Oliver Schröter, Leiter Modellreihe Passat, erklärt einige Highlights:

Eine eigenständige Modellversion ist der Passat Alltrack – ein Crossover aus Variant und SUV. Dank eines speziellen Offroad-Modus, einem modifizierten Fahrwerk mit größerer Bodenfreiheit und dem permanentem Allradantrieb 4MOTION meistert der Passat Alltrack auch jenes Terrain souverän, das ansonsten die Domäne der SUV ist.

Es gibt verschiedene Motoren

Als Motoren stehen für den Passat Alltrack der 2.0 TSI mit 200 kW / 272 PS10 zum Preis von 49.925 Euro sowie zwei TDI mit 140 kW / 190 PS11 (47.800 Euro) und 176 kW / 240 PS (50.795 Euro)12 zur Verfügung. Stets serienmäßig dabei: ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG).

Von der Redaktion

Offiziell kommt der ID.3 erst 2020 in den Handel. In der Autostadt drehte jetzt ein Prototyp seine Runden.

07.06.2019
Volkswagen Partner bei Lenkungssystemen - Volkswagen Komponente und NSK kooperieren

Die Volkswagen Konzern-Komponente hat eine Kooperationsvereinbarung mit dem japanischen Lenksystemhersteller NSK geschlossen. Beide Unternehmen beschlossen eine vertiefte Entwicklungszusammenarbeit.

07.06.2019

Sauberer als Diesel: Bis Jahresende eröffnen VW und Baywa die erste LNG-LKW-Tankstelle im Heinenkamp. Bis dahin sollen die ersten LNG-Laster für Volkswagen fahren.

17.06.2019