Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen VW übernimmt bis Juni 1162 Leiharbeiter in Wolfsburg
Wolfsburg Volkswagen VW übernimmt bis Juni 1162 Leiharbeiter in Wolfsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:55 27.03.2013
Fester Arbeitsvertrag: Volkswagen übernimmt bis Juni insgesamt 1162 Leiharbeiter in Wolfsburg, davon 508 Beschäftigte bereits zum 1. April. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Die ersten 508 Zeitarbeiter dürfen sich bereits am 1. April freuen, ihnen legt Volkswagen den festen Arbeitsvertrag sozusagen ins Osternest. Eine weitere Übernahmeaktion soll zum 1. Juni folgen: Dann stellt Volkswagen noch einmal 654 Leiharbeiter von Autovision und Wolfsburg AG fest ein.

Bereits im vergangenen Jahr waren 638 Leiharbeiter in die VW-Stammbelegschaft gewechselt. Zusammen mit den jetzt geplanten 1162 Übernahmen werden die für Wolfsburg vereinbarten 1800 Festeinstellungen erreicht. Auf diese Zahl hatten sich VW-Betriebsrat und Unternehmen im Rahmen der letzten Tarifverhandlungen geeinigt. Für alle deutschen VW-Werke wurde die Übernahme von insgesamt 3000 Leiharbeitern vereinbart.

Anzeige

Generell werden Zeitarbeiter bei Volkswagen nach 36 Monaten Einsatzdauer unbefristet übernommen. Für Leiharbeiter, die ab Juli 2012 begonnen haben, besteht diese Möglichkeit nach 18 Monaten. Die Stellung von Leiharbeitern im VW-Konzern wurde außerdem im November mit der „Charta der Zeitarbeit“ verbessert. Die Vereinbarung schreibt einen maßvollen Einsatz der Zeitarbeit als „notwendiges Flexibilitätsinstrument“ fest, das nicht zur Kostensenkung missbraucht werden dürfe.

„Zeitarbeit eröffnet dem Einzelnen eine Chance auf Übernahme in die Stammbelegschaft oder bessere Anstellungschancen außerhalb des Unternehmens“, sagte Personalvorstand Horst Neumann.

htz

Anzeige