VW-Töchter kooperieren: Ducati präsentiert die Diavel 1260 Lamborghini 
Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen Edel und schön: Ducati präsentiert die Diavel 1260 Lamborghini
Wolfsburg Volkswagen

VW-Töchter kooperieren: Ducati präsentiert die Diavel 1260 Lamborghini 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 04.12.2020
Wenn zwei italienische VW-Töchter zusammenarbeiten: Ducati präsentiert die Diavel 1260 Lamborghini.
Wenn zwei italienische VW-Töchter zusammenarbeiten: Ducati präsentiert die Diavel 1260 Lamborghini. Quelle: Ducati
Anzeige
Bologna

Wenn sich zwei italienische VW-Töchter zusammentun, entwickeln sie etwas Spektakuläres: die Ducati Diavel 1260 Lamborghini. Das Design des zweirädrigen Powercruisers erinnert stark an den rassigen Hybridsportwagen Sian FKP 37, von dem Motorrad soll es laut Ducati nur 630 Exemplare geben. Der Verkauf startet im Dezember.

Ducati und Lamborghini sollen zusammenarbeiten – so wie bei der nagelneuen, limitierten Ducati Diavel 1260 Lamborghini.

Die Diavel 1260 Lamborghini haben die Designabteilungen der beiden Firmen gemeinsam entworfen. Sie soll bewusst an den Lamborghini Sian FKP 37 erinnern – der erste Supersportwagen der Italiener mit Hybridantrieb ist mit 819 PS der stärkste Lambo aller Zeiten. Von ihm gibt es nur 63 Exemplare – von der Edel-Ducati immerhin 630 Stück.

Die Zahl „63“ an der Motorradflanke erinnert an das Lamborghini-Gründungsjahr

Die Diavel 1260 Lamborghini besitzt geschmiedete, kupferfarbige Leichtmetallfelgen im Stil des Supersportwagens. Außerdem ist die Karosserie aus Karbon und die Lackierung aus dem selben Grün-Ton wie der Lamborghini. Hinterradabdeckung, Auspuffendrohrverkleidung, Tankseitenteile, Lampengehäuse, Windschild, Kotflügel, Cockpitverkleidung und Sitzabdeckung sind aus Kohlefaser gefertigt. Die Zahl „63“ an der Seite erinnert an das Gründungsjahr von Lamborghini (1963).

Lesen Sie auch

Motorseitig bleibt alles beim Alten: Die V2-Motor der Diavel 1260 Lamborghini leistet 162 PS bei 9 500 U/min und ein maximales Drehmoment von 129 Nm bei 7 500 U/min – ein Sportmotor im Cruiserkleid. Günstig ist das limitierte Sammlerobjekt natürlich nicht: 34 990 Euro möchte der Ducati-Händler dafür haben.

Von der Redaktion