Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen VW-Tarif: IG Metall will fünf Prozent mehr Geld
Wolfsburg Volkswagen VW-Tarif: IG Metall will fünf Prozent mehr Geld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:54 23.02.2016
Produktion von Volkswagen in Wolfsburg: Die IG Metall fordert fünf Prozent mehr Geld für die Beschäftigten.
Produktion von Volkswagen in Wolfsburg: Die IG Metall fordert fünf Prozent mehr Geld für die Beschäftigten. Quelle: Volkswagen
Anzeige

Außerdem will die Gewerkschaft die Verlängerung des bestehenden Altersteilzeittarifvertrages durchsetzen. In der Fläche war dies bereits in der letzten Tarifrunde durchgesetzt worden. Der IG-Metall-Vorstand beschließt die Forderung am 29. Februar 2016.

„Die Tarifrunden bei Volkswagen und in der Fläche sind aufs engste miteinander verzahnt. Wir behandeln alle Unternehmen in der Metall- und Elektroindustrie, und damit auch alle Automobilhersteller, gleich. Es geht uns um faire Bedingungen in der gesamten Branche. Deshalb heißt es in der Fläche und bei Volkswagen: Fünf Prozent mehr Geld für zwölf Monate,“ sagte Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

Die Entgelttarifverträge für die Metall- und Elektroindustrie laufen zum 31. März aus, die Friedenspflicht endet in der Nacht zum 29. April. Bei Volkswagen enden Entgelttarifvertrag und Friedenspflicht erst Ende Mai.