Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen So feierte VW sein wichtigstes Modell: Golfsburg und ein Fest mit Gottschalk
Wolfsburg Volkswagen So feierte VW sein wichtigstes Modell: Golfsburg und ein Fest mit Gottschalk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 09.08.2012
Golf-Geschichte: Zur Einführung der fünften Generation nannte Oberbürgermeister Rolf Schnellecke die Stadt im Jahr 2003 in „Golfsburg“ um. Quelle: Boris Baschin (Archiv)

Auf Initiative von Oberbürgermeister Rolf Schnellecke wurde Wolfsburg im Sommer 2003 sechs Wochen lang in „Golfsburg“ umbenannt - als „Geste der Bürger für Volkswagen“. Die Aktion rief ein riesiges Medienecho hervor, die Ortsschilder mit dem aufgeklebten „G“ wurden zum beliebten Souvenir. Die Stadt musste regelmäßig neue Schilder montieren.

Ein besonderes Jubiläum feierte Wolfsburg im Juni 2007: Zur Produktion des 25-millionsten Golf lud Volkswagen zu einem großen Fest in die VW-Arena ein. 135.000 Menschen feierten das Golf-Jubiläum mit vielen Musik-Stars wie Chris de Burgh und Moderator Thomas Gottschalk.

Während der Golf V seine Weltpremiere in Wolfsburg feierte, stellte VW das Nachfolgemodell in 2008 auf Island vor. 1300 Journalisten wurden für die Fahrpräsentation des Golf VI auf die Vulkan-Insel geflogen.

Der Golf VII wird seine Weltpremiere am 4. September 2012 in der Neuen Nationalgalerie in Berlin feiern. Nach dem erfolgten Produktionsanlauf soll es wieder ein großes Fest für die Mitarbeiter geben. Dass noch in diesem Jahr ein Termin dafür gefunden werden kann, gilt aber eher als unwahrscheinlich.

htz