Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen Goldene Kamera: Greta kam mit dem e-Golf
Wolfsburg Volkswagen Goldene Kamera: Greta kam mit dem e-Golf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 31.03.2019
Kam mit dem e-Golf: Die junge Umweltaktivistin Greta Thunberg.
Kam mit dem e-Golf: Die junge Umweltaktivistin Greta Thunberg. Quelle: VW
Anzeige
Wolfsburg/Berlin

Es war die goldene Nacht der Stars in Berlin und VW machte die Stars mobil: Am Samstag wurde die „Goldene Kamera“ vergeben. Zu den Preisträgern zählten unter anderem Hollywood-Legende Vanessa Redgrave, vertreten durch ihren Ehemann, Schauspieler Franco Nero („Django“), die US-Schauspielerin Jessica Chastain, der britische Singer-Songwriter George Ezra und die deutsche Erfolgsband PUR. Und vor allem das Thema Umwelt und Nachhaltigkeit stand im Fokus - vor allem dank Preisträgerin und Umweltaktivistin Greta Thunberg.

Standesgemäß fuhren die Stars vor

VW ist Partner der großen TV-Gala im Flughafen Tempelhof und hat die Prominenten glänzen lassen. Als Shuttle-Partner brachte der Wolfsburger Autobauer die Gäste standesgemäß und pünktlich zum Red Carpet.

Viele Stars aus Hollywood und Deutschland kamen am Samstag zur Verleihung der Goldenen Kamera. Viele Promis fuhren zur Gala im VW vor.

Volkswagen stiftete außerdem den „Nachwuchspreis“. Der Award ging an die 22-jährige Schauspielerin Milena Tscharntke, die sich neben der Trophäe auch über den T-Cross freuen durfte.

Sonderpreis für Greta

Die 16-jährige schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg wurde mit dem „Sonderpreis für Klimaschutz“ ausgezeichnet. Sie kam im e-Golf zur Verleihung und wurde später mit Standing Ovations geehrt - für ihren flammenden Appell für die Rettung des Weltklimas: „Wir stehen an einem Scheideweg unserer Geschichte“, sagte sie und rief die Prominenten dazu auf, ihre Stimme zu erheben und sich für den Klimaschutz einzusetzen. „Ihr könnt helfen, unsere Verantwortlichen wach zu rütteln.“

Weiterlesen:
Was Sie bei der Goldenen Kamera nicht im Fernsehen sahen

Von unserer Redaktion