Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen Frauenquote: VW bleibt skeptisch
Wolfsburg Volkswagen Frauenquote: VW bleibt skeptisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:55 28.09.2012
Bleibt skeptisch: VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh zweifelt am Sinn einer Frauenquote für Aufsichtsräte. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige

„In technischen Unternehmen muss die Generation der weiblichen Führungskräfte noch heranwachsen“, erklärte Winterkorn gegenüber NDR 1 Niedersachsen.

Der Bundesrat hatte kürzlich für die Einführung einer gesetzlichen Regelung gestimmt. Der Entwurf wird nun dem Bundestag zugeleitet. Er sieht vor, dass in Aufsichtsräten besonders großer Unternehmen künftig zunächst mindestens 20, später 40 Prozent der Posten an Frauen vergeben werden müssen.

Anzeige

Im 20-köpfigen Aufsichtsrat von Volkswagen sitzen derzeit drei Frauen - eine Quote von 15 Prozent. Auch Osterloh äußerte sich laut NDR zurückhaltend: „Es geht ja darum, welcher Mann dann rausgeht“, sagte der Betriebsratschef.

Anzeige