Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen Volkswagen-Azubis im Einsatz für die Umwelt
Wolfsburg Volkswagen

Drömling: Volkswagen-Azubis im Einsatz für die Umwelt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 07.10.2020
Mit vollem Einsatz: Auszubildende beim Abfischen am Teich in Kämkerhorst. Quelle: Volkswagen
Anzeige
Wolfsburg

Rund 230 Auszubildende von Volkswagen in Wolfsburg setzen sich im Rahmen ihrer kürzlich gestarteten Ausbildung für die Umwelt ein. Dazu üben sie verschiedene Aufgaben in der Niedermoorlandschaft Drömling aus, die dem Schutz gefährdeter Tier- und Pflanzenarten zur Sicherung der Biodiversität dienen.

Bei dem Projekt setzen sich die Auszubildenden im Rahmen der Partnerschaft zwischen VW und dem Biosphärenreservat für den Erhalt des Drömling ein. Dort sind die Auszubildenden in Gruppen bis zu vier Tage vor Ort und setzen Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität sowie zur Pflege- und Instandsetzung des Biosphärenreservats um. Das Unternehmen verfolgt damit das Ziel, insbesondere den neu gestarteten Auszubildenden zentrale Werte wie Verantwortungs- und Umweltbewusstsein mitzugeben.

Anzeige

Der Einsatz umfasst Arbeiten im Drömling und rund um das Gelände des Drömlinger Informationshauses in Kämkerhorst. Dazu gehören Zaunbauten, Teichpflegearbeiten, der Aufbau von Insektenhotels in Kommunen der Region oder der Bau von Vorrichtungen zum Schutz von Bäumen vor Bibern. Der Einsatz stellt eine große Unterstützung für die Verwaltung des Biosphärenreservats dar. Denn aufgrund der Corona-Pandemie konnten in diesem Jahr Arbeitseinsätze von Freiwilligen sowie turnusmäßige Unterhaltungsmaßnahmen der Verwaltung nur in verminderter Anzahl stattfinden.

Volkswagen und Biosphärenreservat Drömling kooperieren

Der stellvertretende Leiter der Verwaltung des Biosphärenreservats Ulf Stautmeister sagte zum Projekt: „Für uns, die Auszubildenden und die Verantwortlichen bei Volkswagen sind diese Einsätze zum Wohle der Natur ein Gewinn.“

„Unsere Auszubildenden lernen bei ihrem Einsatz, Themen rund um Umwelt und Naturschutz sowie Teamarbeit miteinander zu verbinden. Damit legen wir frühzeitig eine solide Basis für verantwortungsbewusstes Denken und Handeln“ sagte Christoph Görtz, Leiter Berufsausbildung bei Volkswagen.

Von der Redaktion