Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen Das zeigt Volkswagen auf der Techno Classica
Wolfsburg Volkswagen Das zeigt Volkswagen auf der Techno Classica
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 11.04.2019
70 Jahre Käfer Cabriolet in Serie: Volkswagen 1100 Cabriolet Hebmüller (links) und Volkswagen 1100 Cabriolet Karmann. Quelle: Volkswagen
Wolfsburg/Essen

Bei der weltgrößten Messe für klassische Automobile, der Techno Classica in Essen (10. bis 14. April), präsentiert Volkswagen Classic drei Themenwelten. Sechs einzigartige „Rekordbrecher“ sowie ein 68-seitiges Booklet erzählen von Superlativen aus der Volkswagen Welt. „Für immer Sommer“ würdigt 70 Jahre Käfer Cabriolet mit zwei seltenen Exponaten. „Jugend schraubt“ zeigt ein besonderes Nachwuchsprojekt: Auszubildende von Volkswagen Osnabrück beenden in Halle 4.0 die Restaurierung eines Klassikers.

Rekordbrecher – legendäre VW-Fahrzeuge

Sie haben mit Schnelligkeit, Ausdauer oder Sparsamkeit absolute Bestmarken gesetzt: Volkswagen Classic präsentiert sechs Exponate aus drei Jahrzehnten Volkswagen Rekord-Geschichte.

Das jüngste Rekordfahrzeug ist ein Bolide: Der Volkswagen W12 fuhr 2001 auf dem Hochgeschwindigkeitskurs in Nardò (Italien) zehn internationale Rekorde ein. 2002 verbesserte das 440 kW (600 PS) starke Experimentalfahrzeug nochmals alle eigenen Bestmarken und stellte einen 24-Stunden-Weltrekord mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 322,89 km/h auf. Die Rekorde des W12 Nardo sind bis heute ungebrochen.

Sie haben mit Schnelligkeit, Ausdauer oder Sparsamkeit absolute Bestmarken gesetzt: Volkswagen präsentiert auf der Techno Classica 2019 sechs Exponate aus drei Jahrzehnten Volkswagen Rekord-Geschichte.

Auf Spar-Rekordfahrt ging der Lupo 3L TDI „80 Days“ im Jahr 2000: Unter dem Motto „In 80 Tagen um die Welt“ legten zwei Lupo 3L TDI bei der Reise durch 22 Länder exakt 33.333 Kilometer zurück. Der Verbrauch von durchschnittlich nur 2,38 Litern auf 100 Kilometer brachte einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde – als sparsamstes Serienauto der Welt.

Zwei Corrado G60 aus der Nullserie fuhren 1988 auf dem Volkswagen Prüfgelände in Ehra-Lessien sechs Klassenrekorde ein. In Essen ist eines der Sportcoupés von 1987 mit 162 kW (220 PS) zu sehen.

Ein dreirädriger Prototyp mit 0,2 kW (0,272 PS) schaffte 1982 einen Verbrauchsweltrekord: Der SMVW (Sparmobil Volkswagen) meisterte eine Strecke von 1491 Kilometern mit nur einem Liter Diesel.

Im Juli 1974 gebaut, ist der Golf I „Alaska-Feuerland einer der ältesten Serien-Golf. Mit einem weiteren brillantgelben Golf I ging es im Oktober 1974 auf die wohl längste Erprobungsfahrt eines neuen Modells: 30.517 Kilometer, von Fairbanks (Alaska) nach Ushuaia (Argentinien).

Der Käfer wurde am 17. Februar 1972 zum meistgebauten Automobil der Welt. Zum Produktionsrekord erschien das erste Volkswagen Sondermodell: der Käfer 1302 S „Weltmeister“.

Mission Maximum – seitenweise Rekorde

Das neue Booklet „Mission Maximum“ erzählt spannende Geschichten aus der Volkswagen Welt. Das 68-seitige Buch erhalten Sie kostenlos am Volkswagen Classic Messestand.

Für immer Sommer – 70 Jahre Käfer Cabriolet

Im Jahr 1949 brachte Volkswagen den Typ 1 („Käfer“) erstmals als offene Version in Serie. Zum 70-jährigen Jubiläum präsentiert Volkswagen Classic zwei extrem seltene Exemplare: ein Cabriolet Karmann (Typ 151) von 1949, dem ersten Produktionsjahr, und ein Cabriolet Hebmüller (Typ 14A) von 1950, eines von nur 696 gebauten Exemplaren.

Jugend schraubt – Azubi-Projekt VW Osnabrück

Eine außergewöhnliche Ausbildungsstation: Fábio Lopes und Marvin Wiethölter restaurieren seit Dezember 2018 einen Typ 3 TL, inklusive Motorumbau auf Typ 4. Auf der Techno Classica werden die angehenden Kfz-Mechatroniker für System- und Hochvolttechnik bei Volkswagen Osnabrück den 1968er-Klassiker fertig montieren.

Die Welt der VW-Klassiker

Volkswagen Classic zeigt neun Exponate aus eigener Sammlung, der Stiftung Automuseum Volkswagen sowie der Autostadt. In Halle 4.0 präsentieren sich ebenfalls Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer: 40 Jahre T3 sowie 60 Jahre Radarmessung. Informationen zu Original Ersatzteilen gibt es am Stand von Volkswagen Classic Parts.

WAZ-Info: Techno Classica 2019

Auf der 31. Techno Classica in Essen vom 10. bis 14. April werden auf 120.000 Quadratmetern über 1250 Aussteller aus mehr als 30 Nationen und mehr als 200 Clubs und IG erwartet, 2700 Sammler-Automobile werden zum Kauf angeboten. 2018 kamen 188.000 Besucher aus 41 Nationen zur Weltleitmesse der Klassik-Branche.

Von der Redaktion

Die Friedrich-von-Schiller-Schule im Wolfsburger Walter-Flex-Weg ist zugleich Grundschule und auch Förderschule. Dank einer Spende des VW-Belegschaftsvereins kann dort das inklusive Angebot ausgebaut werden.

08.04.2019

Volkswagen hat noch kein Geld für eine mögliche Milliardenstrafe der EU-Wettbewerbshüter bereit gestellt. Zunächst sollen die Vorwürfe geprüft werden.

08.04.2019

Die Zahl der Klagen wegen der VW-Abgasmanipulationen geht in die Tausende – allein an hessischen Gerichten. Vielen Kläger strengen individuell Verfahren an, statt auf Musterfeststellungsklagen zu setzen. Und das hat Folgen.

07.04.2019