Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen Am Nordkopf: VW soll deutlich mehr Gesicht zeigen
Wolfsburg Volkswagen Am Nordkopf: VW soll deutlich mehr Gesicht zeigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 23.06.2017
Nordkopf: Volkswagen will hier künftig sein „neues modernes Gesicht zeigen“.
Nordkopf: Volkswagen will hier künftig sein „neues modernes Gesicht zeigen“. Quelle: dpa
Anzeige
Wolfsburg

VW und Stadt haben kürzlich bekannt gegeben, dass beide Seiten insgesamt 1,5 Millionen Euro in die Projektentwicklung des Nordkopfs investieren (WAZ berichtete). „Volkswagen muss in Wolfsburg sein neues modernes Gesicht zeigen“, sagt VW-Personalvorstand Karlheinz Blessing jetzt in der Betriebsratszeitung „Mitbestimmen“. Und auch Betriebsratsvorsitzender Bernd Osterloh fordert: „Volkswagen muss stärker über den Mittellandkanal in die Stadt strahlen.“

Am Nordkopf könnte zum Beispiel der geplante Neubau des VW-Automuseums entstehen. Die Sammlung mit Prototypen, Meilensteinen des Motorsports oder legendären Käfern wie Herbie fristet seit Jahren ein Schattendasein in einer ehemaligen Fabrik in der Dieselstraße. „Volkswagen hat eine reiche automobile Geschichte. Der Käfer, der Bulli, der Golf – diese Ikonen verbinden Generationen. Sie stehen auch für die Kraft von Volkswagen, sich immer wieder neu zu erfinden. Das müssen wir hier in Wolfsburg der ganzen Welt zeigen“, betont Osterloh. Jetzt soll es endlich mit einem Neubau des Automuseums klappen. „Ein guter Standort dafür läge direkt im innerstädtischen Umfeld – aber auch in unmittelbarer Nähe unseres Werkes“, sagte VW-Markenchef Herbert Diess kürzlich im WAZ-Interview.

Doch es geht um mehr als Automobilgeschichte. Blessing: „Es geht um die hohe Lebensqualität und starke Innovationskraft in Wolfsburg, die der Nordkopf widerspiegeln kann. Wir können hier den Weg in die Mobilität von morgen erfahrbar machen. Trends wie Digitalisierung, autonomes Fahren und Elektromobilität – der Nordkopf kann Schaufenster in die Zukunft sein.“

Die Wolfsburg AG soll im Auftrag von Stadt und VW ein Konzept für den Nordkopf erstellen. Die Filetstücke für die Stadtentwicklung sind schnell ausgemacht: Die Parkplatzflächen westlich des Cinemaxx bis in Höhe Tunnel-Schänke und das Gelände rund um die Markthalle (früher Hertie).

Von Redaktion