Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Volkswagen Aktionärsklagen: Deka zum Musterkläger gegen VW bestimmt
Wolfsburg Volkswagen Aktionärsklagen: Deka zum Musterkläger gegen VW bestimmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 08.03.2017
VW-Aktie: Fondgesellschaft Deka wird Musterkläger im Anlegerverfahren. Quelle: Archiv

Die Deka wird von der Kanzlei Tilp Litigation vertreten. Alle weiteren Kläger seien Beigeladene des Musterverfahrens.

Es geht bei den rund 1470 Klagen um eine Schadenssumme von 1,9 Milliarden Euro. Darüber hinaus seien etwa 70 weitere Verfahren gegen die Volkswagen AG beim Landgericht Braunschweig anhängig. Das Gesamtvolumen der Schadensersatzklagen liegt bei rund 1540 Fällen und rund 8,8 Milliarden Euro.

Die Anleger werfen VW vor, im September 2015 zu spät über die Abgas-Manipulationen informiert zu haben. Volkswagen weist die Vorwürfe zurück. Echte "Sammelklagen" wie im US-amerikanischen Recht gibt es in Deutschland nicht.

Einzige Ausnahme: Das Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz (KapMuG) erlaubt für Konflikte im Kapitalmarktrecht - also zum Beispiel zwischen Aktionären und Unternehmen - die Bündelung ähnlicher Ansprüche von Anlegern, die als Leitlinien herangezogen werden können.

dpa

Die Marke Volkswagen kommt bei ihren Sparbemühungen voran. Allein in Deutschland habe VW-Pkw im vergangenen Jahr die Fixkosten um 300 Millionen Euro gesenkt, „der erste Rückgang seit 2007“, sagte VW-Markenchef Herbert Diess am Dienstag beim Genfer Auto-Salon.

07.03.2017

Im Skandal um überhöhte Abgaswerte will die EU-Kommission den Druck auf Volkswagen erhöhen, den betroffenen Autobesitzern entgegenzukommen. Vertreter der Brüsseler Behörde berieten am Dienstag in Brüssel mit Abgesandten der nationalen Verbraucherschutzbehörden.

07.03.2017

Innen Passat, außen Arteon - das neue Vorzeigemodell von VW ist jetzt auf dem Genfer Salon zu sehen. Als Turbo-Variante kommt der vornehme Viertürer auf 280 PS. Der Passat bekommt einen vornehmen Bruder: Als neues Flaggschiff hat VW zum Genfer Salon (Publikumstage 9. bis 19. März) den Arteon auf die Bühne gerollt.

07.03.2017