Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Überfall mit Sektflasche: 35-Jährigermuss sich vor dem Landgericht verantworten
Wolfsburg Velpke/Lehre Überfall mit Sektflasche: 35-Jährigermuss sich vor dem Landgericht verantworten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 28.06.2019
Tankstelle in Wendhausen: In der Nacht zum 16. Februar überfiel ein mittlerweile 35-Jähriger die Station. Der Fall wird jetzt vor dem Landgericht in Braunschweig verhandelt. Quelle: Britta Schulze
Wendhausen

Dieser Fall sorgte für Aufsehen: In der Nacht zum 16. Februar bedrohte ein mittlerweile 35 Jahre alter Mann eine Mitarbeiterin der Tankstelle an der Bundesstraße in Wendhausen mit einer Sektflasche und forderte Bargeld. Später drängte er die Frau in einen Verkaufsraum, sperrte sie ein und floh. Die Polizei schnappte den Mann später in Hannover. Dieser Fall wird am Dienstag, 2. Juli, vor dem Landgericht in Braunschweig verhandelt.

35-jähriger Täter befindet sich in U-Haft

Dem 35-jährigen Angeklagten, der sich in dieser Sache in Unterhaft befindet, wird eine räuberische Erpressung vorgeworfen. So spielte sich die Tat ab: Gegen 3 Uhr nachts betrat er die Tankstelle an der Bundesstraße. Er nahm eine Sektflasche aus dem Regal und schlug damit mehrfach auf den Verkaufstresen. Dann hielt er die Falsche über den Kopf der Tankstellenmitarbeiterin und forderte Geld.

Die Frau händigte ihm 200 Euro aus. Der Aufforderung des Angeklagten, den Tresor zu öffnen,kam die Mitarbeiterin wegen des fehlenden Schlüssels nicht nach. Er sperrte die Mitarbeiterinnen in einen Verlaufsraum – allerdings konnte sie sich schnell selbst befreien und der Polizei sowohl eine gute Täter-Beschreibung als auch das Kennzeichen seines Fahrzeugs liefern.

Überfall auf Tankstelle: Fluchtfahrzeug war ein Mietwagen

Die weiteren Polizei-Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Fluchtfahrzeug um einen Mietwagen handelte, der von dem Täter zwei Tage zuvor in Hannover gemietet worden war.

Wenige Stunden nach der Tat entdeckten Polizeikräfte der Direktion Hannover das Auto auf dem Parkplatz eines Hotels in der Landeshauptstadt. Noch im Hotelzimmer wurde der Mann festgenommen. Der 34-Jährige ließ sich widerstandslos festnehmen.

Bei dem Täter handelt es sich um einen in Dänemark gemeldeten Syrer.

Von der Redaktion

Die Velpker Schützen feiern vom 12. bis 14. Juli ihr Schützenfest. Vom Festumzug bis zur Après Ski-Party ist alles dabei.

01.07.2019

10.000 Euro hat die Gemeinde in diesem Haushalt für die Sanierung von Radwegen eingeplant. Aber welche sollen damit angefasst werden? Darüber diskutierte und entschied am Mittwoch der Gemeinderat.

30.06.2019

63.000 Euro in 20 Jahren: So viel Geld hat der Förderverein der Grundschule Groß Twülpstedt schon zum Wohl der Schüler eingesetzt. Das Jubiläum steht in diesem Jahr an, doch wie lange kann sich der Verein noch halten?

27.06.2019