Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre TuS Essenrode: 100 Sportabzeichen zum 100-jährigen Jubiläum
Wolfsburg Velpke/Lehre TuS Essenrode: 100 Sportabzeichen zum 100-jährigen Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 06.05.2019
Sportplatz in Essenrode: Das Ziel sind 100 Sportabzeichen zum 100-jährigen Bestehen des TuS. Quelle: Boris Baschin
Essenrode

Seifenkistenrennen, ein eigenes Panini-Album: Der TuS Essenrode hat in seinem Jubiläumsjahr bereits einige Aktionen auf die Beine gestellt. Jetzt folgt der nächste Streich. Das Team um Heike Linke und Markus Trappe hat sich vorgenommen, möglichst viele Mitglieder – aber auch Nicht-Mitglieder – zu motivieren, Prüfungen für das Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes abzulegen. Das Ziel sind 100 Sportabzeichen zum 100-jährigen Bestehen des TuS.

Abteilungen, Mannschaften, aber auch Einzelpersonen können sich zum Training melden. Da sportmotorische Grundlagen abgerufen werden müssen, ist es eine tolle Ergänzung zum „normalen Training“. Die erfolgreichste Gruppe wird mit einem Preis bedacht. Auch diejenigen, die als 50. und als 100. Person ihr Abzeichen vollenden, bekommen eine Prämie. Außerdem erhält eine zufällige ausgeloste Person eine Ehrengabe.

Es kann aus unterschiedlichen Disziplinen ausgewählt werden

Zwischen Mai und Oktober will das Vereins-Team möglichst viele Sportler und solche, die es werden wollen, animieren, für die Leistungsabnahmen zu üben. Es kann aus unterschiedlichen Disziplinen ausgewählt werden, die im weitesten Sinne in die Bereiche Laufen, Werfen und Springen eingruppiert werden können. Pro Altersgruppe gilt es, Pflichtwerte zu erreichen, um genügend Punkte für das Sportabzeichen zu sammeln. Die Prüfungen müssen nicht alle an einem Tag abgelegt werden. Je nach Weite, Zeit oder Anzahl gibt es das Deutsche Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold.

Also: Runter vom Sofa. Dienstags von 17 bis 19 Uhr ist in diesem Jahr Leichtathletik in der Halle oder auf dem Sportplatz angesagt. Wenn die Trainer auf dem Sportplatz üben wollen, treffen sich alle an der Grundschule Essenrode und fahren gemeinsam nach Lehre ins „Stadion“ mit Laufbahn. Am ersten Termin, Dienstag, 7. Mai, findet das Treffen um 17 Uhr in der Schulturnhalle in Essenrode statt – und zwar egal bei welchem Wetter. Die Organisatoren würden sich über reichlich Zuspruch zum Auftakt wünschen. Alle anderen Termine plus die Alternativ-Veranstaltungen wie Radfahren oder Schwimmen findet man auf der Homepage des Vereins unter www.tus-essenro.de.

Von Steffen Schmidt

Fröhliche Kinderlieder und freudige Gesichter aller Beteiligten prägten am Donnerstag das Bild in der Kindertagesstätte „Zwergenhöhle“ in Grafhorst. Nach mehrmonatiger Bauzeit wurde hier der Erweiterungstrakt plangemäß fertiggestellt und nun feierlich seiner Bestimmung übergeben.

06.05.2019

Irische Klänge hallen am Freitag, 7. Juni, durch das kleine Dorf Klein Twülpstedt. Dann steigt die Premiere des Festivals „Folk on fire“. Den Organisatoren ist es gelungen, durchaus bekannte Bands zu gewinnen.

01.05.2019

Zwischen Flechtorf und dem Abzweig zum Gewerbepark an der K 33 wurden jetzt 14 neue Straßenleuchten in Betrieb genommen. Die Leuchten müssen spezielle Anforderungen erfüllen, um die Tierwelt zu schützen.

30.04.2019