Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Rentnerin hilft Polizei: Trickbetrüger in Lehre gefasst
Wolfsburg Velpke/Lehre

Rentnerin hilft Polizei: Trickbetrüger in Lehre gefasst 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 08.07.2020
Betrüger versprachen einen Lotto-Gewinn am Telefon: Daraufhin verständigte eine 74-Jährige die Polizei. Quelle: picture alliance / Rolf Vennenbe
Anzeige
Lehre

Einen großen Gewinn versprachen zwei Trickbetrüger (39/45) einer Seniorin aus Lehre am Telefon: Sie sollte 450 000 Euro bei einer ausländischen Lotterie gewonnen haben. Doch die 74-Jährige verständigte die Wolfsburger Polizei. Beamte nahmen die beiden Tatverdächtigen am Dienstagabend fest. Sie sollten auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Mittwoch einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Frau erhält zahlreiche Anrufe

Das umsichtige Handeln der Rentnerin führte zu der Festnahme des Duos: Die Rentnerin hatte im Laufe des Dienstags mehrere Anrufe erhalten, bei denen es um einen angeblichen Lotteriegewinn ging. Zunächst habe sich immer eine Frau, später auch ein Mann gemeldet. Beide sprachen sehr gut Deutsch, wie ein Beamter mitteilt. Auch die Aussage des Opfers, dass sie so viel Geld nicht zu Hause habe, schreckte die Anrufer nicht ab. Sie ließen nicht locker und riefen immer wieder an, wie die 74-Jährige gegenüber der Polizei angab.

Anzeige

Doch die Rentnerin wurde misstrauisch: Sie sollte vorab eine Zahlung von 4500 Euro tätigen. Daraufhin verständigte sie die Polizei und ging zum Schein auf die Forderung ein. Als die Täter das Geld bei dem Opfer zu Hause abholten wollten, erfolgte die Festnahme der beiden Männer. Die Ermittlungen nach den Mittätern, die der Polizei zufolge wie in einem Callcenter agiert hatten, dauern an.

Von der Redaktion