Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Musikfestival in Papenrode
Wolfsburg Velpke/Lehre Musikfestival in Papenrode
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 20.08.2018
„Da wird ja der Hund in der Pfanne verrückt“: Das Festival steigt dieses Jahr erstmals auf dem Schützenplatz in Papenrode.
„Da wird ja der Hund in der Pfanne verrückt“: Das Festival steigt dieses Jahr erstmals auf dem Schützenplatz in Papenrode. Quelle: Archiv
Anzeige
Papenrode

„Da wird ja der Hund in der Pfanne verrückt“ heißt das Musikfestival, das am Samstag, 25. August, bereits zum neunten Mal in den Holzland-Gemeinden stattfindet. Diesmal steigt es zum ersten Mal in Papenrode auf dem Schützenplatz. Ab 15 Uhr geht es los, zuerst gibt es Kaffee und Kuchen, danach die volle Dröhnung Musik.

Spielen Stonerpunkrock beim Festival in Papenrode: Fuzziebär aus Hannover/Braunschweig Quelle: Privat

„Die Bühne ist in Papenrode eingelagert, außerdem ist der Schützenplatz sehr schön und hat eine gute Infrastruktur“, erklärt Mit-Organisator Stefan Krokowski die Wahl des Standortes. Hinzu komme, dass einer der Festivalmacher Schützenvereins-Vorsitzender Tobias Rothe ist.

Mit Ska Punk zu Gast in Papenrode: Skanutz aus Wolfenbüttel/Braunschweig Quelle: Privat

Vor rund 15 Jahren fand „Da wird ja der Hund in der Pfanne verrückt“ erstmals statt, damals in Klein Twülpstedt. Dann gab es eine mehrjährige Pause, bis Jugendliche aus den Holzland-Gemeinden entschieden, das Festival wieder aufleben zu lassen. Jetzt findet es seit Jahren wieder statt. Seit Anfang an dabei ist Jonny Absturz. Die Band aus Klein Twülpstedt macht Beercore/Punk Rock.

Nicht wegzudenken: Die Band „Jonny Absturz“ aus Klein Twülpstedt ist wieder beim „Da wird ja der Hund in der Pfanne verrückt“-Festival dabei. Quelle: Privat

Außerdem mit am Start in Papenrode: Fuzziebär (Stonerpunkrock aus Hannover und Braunschweig), Skanutz (Ska Punk aus Wolfenbüttel/Braunschweig), Strike Out (Punk Rock aus Wolfsburg), GR:MM (Alternative-Emopunk aus Braunschweig), If Worlds Collide (Rock/Metal aus Helmstedt), Running Tapes (Punk Rock aus Braunschweig) und Cosmo Thunder (Singer Songwriter aus Braunschweig).

Die Musikrichtungen hören sich etwas härter an, aber Stefan Krokowski versichert: „Für jeden Geschmack ist ganz sicher etwas dabei.“

Von Sylvia Telge