Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Kreismusikabend mit Schlagern und Volksmusik
Wolfsburg Velpke/Lehre Kreismusikabend mit Schlagern und Volksmusik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 28.10.2019
Gut besucht: Kreismusikabend in der Börnekenhalle in Lehre. Quelle: Kreisfeuerwehrverband Helmstedt
Lehre

Zum traditionellen Kreismusikabend lud der Kreisfeuerwehrverband Helmstedt am Samstag in die Börnekenhalle in Lehre ein. Der Saal war gut gefüllt. Rund 170 Gäste konnten Abschnittsleiter Andreas Thomas und Kreisstabführer Ulrich Zechner begrüßen. Unter ihnen waren unter anderem der Bundestagsabgeordnete Falko Mohrs, Landtagsabgeordnete Veronika Koch, erster Kreisrat Wolfgang Herzog und der Einheitsgemeindebürgermeister Lehre Andreas Busch.

Seitens der Feuerwehr begrüßte Thomas besonders den Ehrenkreisbrandmeister Harald Maushake und den ehemaligen Kreisbrandmeister Burkhard Beese, sowie den Landesstabführer Bodo Wartenberg und den Bezirksstabführer Thomas Flink. Sie alle erlebten einen vergnüglichen Abend.

Tolle Melodien gehörten zum Programm

Mit tollen Melodien hatten sich die Musikzüge aus Süpplingenburg und Essenrode, der Spielmannszug Königslutter sowie die Magic Flames aus Hattorf auf diesen Abend vorbereitet. Das Repertoire umfasste neben traditionellen Märschen auch Schlager, Volksmusik. Aber auch Filmmusik stand auf dem Programm.

Es gab auch Eigenkompositionen

Aber auch vom Gesang her wurde viel geboten. Neben einer recht markanten Stimme eines Mitgliedes des Musikzuges Essenrode, waren auch wieder die Süpplingenburger Sängerknaben vertreten. Sie glänzten mit bekannten Lieder zum Mitsingen, aber auch mit Eigenkompositionen.

Abschnittsleiter Thomas bedankte sich bei den Mitgliedern der Feuerwehren aus der Einheitsgemeinde für die Vorbereitungen und die Verpflegung des Abends.

Von der Redaktion

Es ist für sie eine Heimkehr: Die Braunschweigerin Melanie Dvorak stellt ihre Kunst im Rathaus Lehre aus. Ihre Kindheit verbrachte sie gleich nebenan.

25.10.2019

Zum 70. Geburtstag begrüßte er stellvertretende Verbandsvorsteher Claas Merfort mit Stepahn Weil einen ganz besonderen Gast. Neben dem Jubiläum ging es beim Fest aber auch um ein ehrgeiziges Ziel.

17.10.2019

Kinder sind ihr Leben: 45 Jahre arbeitete Edeltraud Weil in der Kinderpflege, jetzt geht die 63-Jährige Ende Oktober in den Ruhestand. Kolleginnen der Kita „Mühlenknirpse“ in Wendhausen und Vertreter der Gemeinde Lehre verabschiedeten sie.

16.10.2019