Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Jugendfeuerwehr feiert Geburtstag mit Orientierungsmarsch
Wolfsburg Velpke/Lehre Jugendfeuerwehr feiert Geburtstag mit Orientierungsmarsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 28.05.2019
Knifflig: Für die Jugendwehren gab es beim Orientierungsmarsch einige anspruchsvolle Aufgaben zu lösen. Quelle: Fotos: privat
Essehof

Die Jugendfeuerwehr Essehof feierte jetzt mit allen anderen Jugendfeuerwehren der Gemeinde Lehre ihren 30. Geburtstag –und zwar ganz bewusst nicht mit großen offiziellen Reden, sondern mit einem Orientierungsmarsch.

Einfallsreiche Organisatoren

Für den Wettbewerb machten sich der Jugendfeuerwehrwart Marvin Gebauer und sein Team viele Gedanken. „Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut, um den Jugendlichen zu unserem großen Tag etwas zu bieten“, so Marvin Gebauer. Bei bestem Wetter bot sich den Teilnehmern auf einer Strecke von vier Kilometern ein abwechslungsreiches Programm, bei welchem sie hauptsächlich Spiele im Team absolvieren mussten.

Abwechslungsreiche, knifflige Spiele

So musste beispielsweise Wasser aus einem Eimer über an einem Gitterzaun befestigte Röhren zu einem anderen Eimer transportiert werden. An einer anderen Station mussten die Jugendlichen sogar einen Tennisball durch eine Saugleitung golfen. Keine leichte Aufgabe für die jungen Feuerwehrleute.

Nach der Arbeit das Vergnügen

Betreut wurden die insgesamt fünf Stationen von vielen Helfern der eigenen Ortsfeuerwehr. Am Ziel angekommen, konnten sich die Jugendlichen mit Essen und Trinken stärken. Dafür zauberten manche Eltern verschiedenste Salate für eine große Auswahl. Bis zum offiziellen Teil in der Sporthalle konnten sich die Teilnehmer die Zeit mit verschiedenen Spielgeräten vertreiben, welche Marvin Gebauer vom Spielmobil der Gemeinde Lehre organisierte.

Rückblick auf 30 Jahre Jugendwehr

Beim offiziellen ließ Marvin Gebauer die wichtigsten Stationen seit der Gründung der Jugendfeuerwehr Essehof am 1. Juli 1989 Revue passieren und hob die positive Mitgliederentwicklung hervor. Gleich danach folgten die Reden der geladenen Gäste. „Eine Mitgliederzahl von zwölf Jugendlichen ist längst keine Selbstverständlichkeit mehr“, betonte der stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrwart Sebastian Nabereit und lobte die gute Jugendarbeit. „Das Jubiläum war ein voller Erfolg. Ich bin stolz darauf, dass unsere Veranstaltung so gut bei den anderen angekommen ist“, so Marvin Gebauer.

Von der Redaktion

Zwei von drei Wahlberechtigten in der Gemeinde Lehre zog es zur Europawahl an die Urne. Der größte Gewinner der Wahl sind die Grünen. Sie konnten auf Gemeindegebiet über 10 Prozent zulegen.

26.05.2019

Es war eine harte Abrechnung mit den Volksparteien: Bei der Europawahl müssen die CDU und SPD auch in der Samtgemeinde Velpke herbe Verluste hinnehmen. Die kleineren Parteien profitieren – vor allem die Grünen.

26.05.2019

Das Beienroder Kinderfest war wieder ein voller Erfolg: Rund 90 Kinder strömten am Samstag auf den Bolzplatz am Dorfgemeinschaftshaus. „Insgesamt hatten wir inklusive Familien rund 250 Besucher“, freute sich Mitorganisatorin Christine Kessler.

25.05.2019