Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Heike Kottirre und Michael Rädermacher sind die neuen Majestäten
Wolfsburg Velpke/Lehre Heike Kottirre und Michael Rädermacher sind die neuen Majestäten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 29.08.2019
Schützenfest in Meinkot: Die neuen Würdenträger. Quelle: privat
Meinkot

Heike Kottirre und Michael Rädermacher sind die neuen Majestäten in Meinkot. Sie wurden zum Abschluss des Schützenfestes am vergangenen Wochenende feierlich als Schützenkönigin und Schützenkönig proklamiert. Neuer Jugendkönig wurde Fabian Kutsche, neuer Jugendfahnenträger Milo Kaiser. Die Vereinsmitglieder brachten sie anschließend, musikalisch begleitet vom Schalmeienzug Wassensdorf, traditionell per Umzug nach Hause, ehe das Fest in gemütlicher Runde ausklang.

Großer Festumzug mit den „Elchen“

Das neue, zeitlich gestraffte Festprogramm wurde sehr gut angenommen. So starteten die Meinkoter Schützen ihr Fest diesmal erst am Samstagnachmittag. Nach dem beliebten Kaffee- und Kuchen-Nachmittag im Festzelt erfolgte der große Festumzug, an dem sich neben den örtlichen Vereinen auch sechs Schützenvereine aus der Umgebung beteiligten und der musikalisch vom Fanfaren- und Hörnerzug "Elche" Vorsfelde gestaltet wurde.

Viele Ehrengäste beim Schützenessen

Zurück auf dem Festplatz, begann das beliebte Schützenessen im Zelt. Hier konnte die Vereinsvorsitzende Monika Rädermacher nicht nur unerwartet viele Besucher begrüßen, sondern auch zahlreiche Ehrengäste – vom Bundestagsabgeordneten Falko Mohrs über den Landtagsabgeordneten Jörn Dohmeyer, Landrat Gerhard Radeck und dem Kreisschützenverbandsvorsitzenden Thomas Reinecke bis zu Bürgermeister Mark Kreutzberg.

Party am Samstagabend

Die DJs Tobi und Martin sorgten sehr schnell für Superstimmung, die den ganzen Abend anhielt und im sehenswerten Auftritt der Meinkoter Damensportlerinnen – den "großen MSV-Dancings Girls" – ihren Höhepunkt hatte.

Schützenandacht läutet den Sonntag ein

Die traditionelle Schützenandacht – bislang Startschuss für das Schützenfest in Meinkot - wurde diesmal am Sonntagmittag und im Festzelt durchgeführt. Pastorin Tanja Klettke aus Velpke hatte sich kurzfristig zur Verfügung gestellt, so dass auch dieses Festprogramm-Element realisiert werden konnte.

Trubel beim bunten Kinderfest

Dem schloss sich nahtlos das Kinderfest an, das diesmal unter dem Motto "Was ist los im Wilden Westen?" stand. Melanie Reinhardt und ihre zahlreichen Helferinnen und Helfer hatten an den vielen Stationen – vom Hufeisen-Werfen bis zum Wilder-Bullen-Reiten –alle Hände voll zu tun, um dem Ansturm der Kleinen Herr zu werden. Da war so mancher erleichtert, als die Proklamation der neuen Würdenträger angekündigt wurde.

Bleibt noch, die Begleiter der neuen Würdenträger nachzutragen: Dem neuen König stehen Rüdiger Hinze und Rainer Jasper zur Seite, bei der neuen Schützenkönigin sind es Yvonne Lemmle und Elke Jäger. Die Begleiter des neuen Jugendschützenkönigs sind Colin Ernst und Timo Kutsche, während Johanna Merboth und Moritz Reinhardt den neuen Jugendfahnenträger flankieren.

Von der Redaktion

Noch konzentriert man sich voll auf die Baugebiete „Hasenberg“ und „Östlich des Seniorenzentrum“. Doch auch danach wird Velpke wohl weiteres Bauland brauchen. Drei Flächen worden bereits ins Auge gefasst.

29.08.2019

Wo andere nur theoretisch debattieren, erkundeten die sieben anwesenden Ortsräte und Ortsbürgermeisterin Edelgard Hahn ihre verkehrspolitischen Themen auf einer Radtour selbst. Ihre Besichtigung führte sie an die neuralgischen Knotenpunkte.

27.08.2019

Zu einem ganz besonderen Konzert laden vier Chöre aus der Gemeinde Lehre jetzt ein. Im Kral, mitten im Wald bei Essehof, werden sie für einen guten Zweck singen. Unterstützt werden Projekte für Flüchtlingskinder.

27.08.2019