Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Grundschule Flechtorf nimmt Sport-Oskar in Empfang
Wolfsburg Velpke/Lehre Grundschule Flechtorf nimmt Sport-Oskar in Empfang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:28 25.10.2018
Neuer Blickfang in der Pausenhalle: Claudia Kayser von der Volksbank BraWo übergab den Sport-Oskar an die Grundschule Flechtorf. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige
Flechtorf

80 Zentimeter groß, 60 Kilogramm schwer und aus Stahl: Der Sport-Oskar ist ein echter Pfundskerl. Und er hat eine wichtige Bedeutung: Der Pokal steht für die Freude an Bewegung, Teamgeist, Motivation und den Spaß miteinander. Seit Mittwoch hat er in der Grundschule Flechtorf ein neues Zuhause gefunden.

Spaß an Bewegung entdecken

Beim Sport-Oskar-Festival am 30. August war die Grundschule Flechtorf als eine der beiden Gewinnerschulen ausgelost worden. Im zweiten Schulhalbjahr wandert der Pokal zur Grundschule Am Drömling, Standort Moorkämpe. Sinn und Ziel ist es, den Kindern Spaß an Bewegung zu vermitteln und sie zum Sport zu motivieren. Ein Leistungsgedanke spielt bei dieser Sportveranstaltung keine Rolle, daher gibt es keinerlei Wertung. Den Initiatoren ist wichtig, dass gerade die Kinder an dem Sportfest teilnehmen, die nicht regelmäßig im Verein trainieren.

Anzeige

Claudia Kayser, Leiterin der Direktion Wolfsburg bei der Volksbank BraWo und Botschafterin von United Kids Foundations, überreichte den Pokal an die teilnehmenden Schüler und Sport-Fachkonferenzleiterin Anika Schröder, die den Oskar in der Pausenhalle in Empfang nahmen. Hier steht er jetzt für alle sichtbar das erste Schulhalbjahr.

Spaß und Teamwork wurden hervorragend umgesetzt

„Kinder in sportliche Aktivität bringen und damit etwas gegen die Bewegungsarmut bei den Jüngsten tun, ist ein wichtiges Bestreben von United Kids Foundations. Deswegen freue ich mich sehr, den Sport-Oskar an die Schülergruppe der Grundschule Flechtorf zu übergeben“, sagte Claudia Kayser bei der Übergabe. „Alle Teilnehmer haben den Gedanken der Veranstaltung – Spaß und Teamwork – hervorragend umgesetzt.“

Frank Lange, Schulleiter der Grundschule Flechtorf, sagte: „Es ist schön, dass bei dem Sport-Oskar die Freude an der Bewegung sowie der Teamgedanke im Mittelpunkt stehen und nicht der Wettkampfgedanke. Der Sport-Oskar wird die Schüler an diesen tollen Tag erinnern und wie viel Spaß sie hatten.“

Von der Redaktion

Anzeige