Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Gemeinde Lehre freut sich: Haushalt 2020 ist genehmigt
Wolfsburg Velpke/Lehre Gemeinde Lehre freut sich: Haushalt 2020 ist genehmigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 21.12.2019
Freuen sich über die frühzeitige Genehmigung des Haushaltsplans 2020: Kämmerin Julia Kudlatschek und Bürgermeister Andreas Busch. Quelle: Gemeinde Lehre
Anzeige
Lehre

Gute Nachricht für Lehre: Der Haushaltsplan 2020 der Gemeinde Lehre ist in vollem Umfang genehmigt. Das teilte die Kommunalaufsicht des Landkreises Helmstedt der Gemeindeverwaltung jetzt mit. Auch für diesen Haushalt ist das ehrgeizige Ziel gelungen, die Genehmigung bereits im Dezember des Vorjahres zu erhalten. „Wenn das so kurz vor Weihnachten mal keine schöne Bescherung ist“, sagt Gemeindebürgermeister Andreas Busch mit einem Augenzwinkern.

„Wir sind sehr froh, dass es uns auch in diesem Jahr durch die gute Zusammenarbeit von Verwaltung und Politik gelungen ist, den Haushalt so frühzeitig auf den Weg bringen“, so Kämmerin Julia Kudlatschek. Denn die bereits jetzt vorliegende Genehmigung war nur durch Beschluss der Haushaltsatzung noch in der September-Sitzung des Rates möglich. „Außerdem danken wir der Kommunalaufsicht des Landkreises für die konstruktive Zusammenarbeit im Rahmen der Genehmigung“, ergänzt Andreas Busch.

Anzeige

Auf der Genehmigung nicht ausruhen

Auf der Genehmigung wolle sich nun aber niemand ausruhen, betont Julia Kudlatschek: „Es ist definitiv unser langfristiges Ziel, die Leistungsfähigkeit der Gemeinde besonders im Blick auf die vielen anstehenden finanziellen Herausforderungen zu halten und zu festigen!“ Zunächst freuen sich die Fachämter aber darauf, durch die frühe Genehmigung auch in 2020 bereits mit Beginn des Jahres mit der Umsetzung der geplanten Maßnahmen beginnen zu dürfen. Schließlich können nur so die Voraussetzungen geschaffen werden, die für das nächste Haushaltsjahr geplanten Maßnahmen auch zu realisieren.

Öffentliche Auslegung ab 2. Januar

Zunächst wird jetzt die Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2020 öffentlich bekannt gemacht. Die Unterlagen liegen gemäß Niedersächsischem Kommunalverfassungsgesetz vom 2. bis 14. Januar 2020 während der regulären Öffnungszeiten des Rathauses Lehre zur Einsicht aus – in den Räumen der Information (Erdgeschoss, Zimmer 15). Außerdem sind sie ab 2. Januar auch im Internet unter www.lehre.de im Bereich Verwaltung und Politik unter dem Punkt „Amtliche Bekanntmachungen“ einsehbar.

Von der Redaktion