Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Vermarktungsquote in der Gemeinde Lehre noch nicht erreicht
Wolfsburg Velpke/Lehre Vermarktungsquote in der Gemeinde Lehre noch nicht erreicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 14.06.2019
Endspurt in der Gemeinde Lehre: Noch ist der Weg für den Glasfaserausbau noch nicht geebnet. Quelle: dpa
Lehre

Noch ist die Hürde für Highspeed-Internet in der Gemeinde Lehre nicht genommen. Auch eine Woche vor Toreschluss ist die notwendige Vorvermarktungsquote von 40 Prozent noch nicht erreicht. Bisher haben erst 35 Prozent der Haushalte in der Einheitsgemeinde einen Vertrag mit der Deutsche Glasfaser geschlossen. Anfang Mai lag die Quote allerdings bei gerade einmal 20 Prozent.

Der Stichtag rückt näher

Seit Mitte März haben die Haushalte in Beienrode, Essehof, Essenrode, Flechtorf, Groß Brunsrode, Klein Brunsrode, Lehre und Wendhausen die Möglichkeit, die benötigte Quote zu erreichen. Stichtag ist am Samstag, 22. Juni. Dann wird sich zeigen, ob das reine Glasfasernetz in der Gemeinde Lehre gebaut werden kann, oder der Traum vom schnellen Surfen erstmal geplatzt ist.

Flechtorf und Lehre hinken hinterher

Besonders in den großen Orten Lehre und Flechtorf ist dabei noch viel Luft nach oben. Dort hinkt die Vermarktungsquote mit 33 Prozent noch deutlich hinterher. In Essenrode und Klein Brunsrode hingegen, wurden die 40 Prozent bereist geknackt.

Unternehmen bleibt gelassen

Sorgen macht man sich bei der Deutsche Glasfaser angesichts der weglaufenden Zeit aber noch nicht. „Der Zwischenstand ist durchaus vielversprechend, wir bekommen viel Resonanz von den Bürgern und sind positiv gestimmt, dass das Ziel erreicht werden kann“, so Projektleiter Thomas Breer. Pressesprecherin Kathrin Wessalowski ergänzt: „Das ist ein durchaus normaler Verlauf. Viele Verträge werden oft erst am Stichtag abgegeben. Wären es erst 25 Prozent, sähe die Sache anders aus.“

Info-Stand vor Edeka

Informieren können sich die Bürger weiterhin montags bis donnerstags von 14.30 bis 18.30 Uhr, freitags von 10 bis 18.30 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr am Info-Stand auf dem Edeka-Parkplatz in Lehre. Zudem gehen Mitarbeiter des Unternehmens von Tür zu Tür und bieten kostenlose Beratung an.

Von Steffen Schmidt

Fast 100 Kinder haben im kommenden Betreuungsjahr in der Samtgemeinde Velpke keinen Kita- oder Krippenplatz. Auch der Neubau in Bahrdorf wird nicht ausreichen. Die Samtgemeinde denkt über zusätzliche Lösungen nach.

13.06.2019

Gleich zweimal musste die Feuerwehr Flechtorf jetzt zu technischen Hilfeleistungen ausrücken. In beiden Fällen ging es um die ordnungsgemäße Beseitigung von Betriebsstoffen.

12.06.2019

925,1022, 1100 oder 1129: So ganz genau weiß bisher niemand, wann Flechtorf das erste Mal urkundlich erwähnt wurde. Um sich auf eine mögliche Jubiläumsfeier vorzubereiten, sucht der Ortsrat nun Rat bei einem Historiker.

15.06.2019