Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Schwerer Unfall: Zwei Golf stoßen frontal zusammen
Wolfsburg Velpke/Lehre Schwerer Unfall: Zwei Golf stoßen frontal zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 06.06.2019
Zusammenstoß: Bei einem Unfall zwischen Velpke und Meinkot wurden zwei Personen verletzt. Quelle: Feuerwehr
Velpke

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Velpke und Meinkot mit zwei Verletzten: Am Donnerstag in den frühen Morgenstunden stießen auf der L 647 zwei Golf frontal zusammen. Ursache ist wohl ein missglücktes Überholmanöver.

Unfall: In einer Rechtskurze überholt der 19-Jährige

Der Unfall ereignete sich gegen 7.30 Uhr: Nach Aussagen von Beteiligten und Zeugen befuhr ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Helmstedt mit seinem schwarzen VW Golf Plus die Lindenstraße von Meinkot nach Velpke. In einer Rechtskurve setzt er zum Überholmanöver eines vor ihm fahrenden Lkw an. Dabei übersieht er eine ihm entgegenkommende 27 Jahre junge Frau, die mit ihrem blauen VW Golf von Velpke nach Meinkot unterwegs war.

Im Graben: Dort landeten beide Golf nach einem Frontal-Zusammenstoß. Quelle: Feuerwehr Velpke

Beide Autos landen nach Zusammenstoß im Straßengraben

Trotz Ausweichmanöver beider Fahrzeugführer kommt es zum Frontalzusammenstoß. Die Wucht des Zusammenstoßes war derart groß, dass beide Autos anschließend im Straßengraben landeten. Dabei wurden die Fahrer verletzt. „Entgegen erster Meldungen waren die Personen allerdings nicht in ihren Fahrzeugen eingeklemmt“, informiert Mirko Wogatzki, Pressesprecher der Feuerwehren der Samtgemeinde Velpke.

Beide Fahrer kommen ins Klinikum Wolfsburg

So konnten die Verletzten schnell durch den Rettungsdienst versorgt und in das Wolfsburger Klinikum gebracht werden. „Da keine weiteren Maßnahmen für die Feuerwehr durchzuführen waren, wurde die Einsatzstelle anschließend an die Polizei übergeben“, so Wogatzki. Für die Feuerwehren war der Einsatz damit gegen 8 Uhr beendet.

An beiden Golf entsteht ein Gesamtschaden von 23.000 Euro

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 23.000 Euro. Die beiden Golfs sind nicht mehr fahrbereit und müssen abgeschleppt werden. Die Straße blieb aufgrund der anfallenden Bergungsarbeiten noch für einige Stunden gesperrt.

Von der Redaktion

Glück im Unglück hatte ein 21-jähriger Autofahrer am Mittwoch bei einem Unfall zwischen Lehre uns Flechtorf. Aus Unachtsamkeit kam er mit seinem GTI von der Straße ab und landete im Straßengraben. Er selbst blieb unverletzt.

06.06.2019

In Grafhorst geht an den Feiertagen die Post ab: Das Schützenfest findet von Samstag bis Montag auf dem Festplatz statt. Der Schützenverein hat für ein buntes Programm für Jung und Alt gesorgt.

06.06.2019

Kommt sie, oder kommt sie nicht? In die von der Stadt Wolfsburg angestrebte Fusion mit dem Landkreis Helmstedt ist Bewegung gekommen. Der Helmstedter Kreistag stimmte jetzt für die Aufnahme von Gesprächen.

05.06.2019