Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Ortsrat will mit Bürgern Leitbild aufstellen
Wolfsburg Velpke/Lehre Ortsrat will mit Bürgern Leitbild aufstellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 23.03.2019
Blick in die Zukunft: Flechtorf will sich weiterentwickeln. Die Bürger sollen in Workshops ein Leitbild erstellen.
Blick in die Zukunft: Flechtorf will sich weiterentwickeln. Die Bürger sollen in Workshops ein Leitbild erstellen. Quelle: Gemeinde Lehre
Anzeige
Flechtorf

Wie soll sich Flechtorf weiterentwickeln? In welche Richtung soll es gehen? Was sind die langfristigen Ziele des Ortes? Diesen Fragen möchte der Ortsrat mithilfe der tatkräftigen Unterstützung der Flechtorfer Bürger jetzt auf den Grund geben. In zwei Workshops sollen die Menschen aus Flechtorf gemeinsam Zukunftsideen entwickeln und diese in einem Leitbild für ihren Ort bündeln.

„Wollen uns weiterentwickeln“

„Es ist gut, wenn ein Ort eine Vision hat, eine Vorstellung davon, wo er hin möchte“, ist Flechtorfs Ortsbürgermeisterin Edelgard Hahn überzeugt. Schon jetzt sei man mit der Lage im Speckgürtel Wolfsburgs sehr attraktiv. Mit knapp über 3200 Einwohnern ist man zudem die sechstgrößte Ortschaft im gesamten Landkreis Helmstedt. Andere Orte dieser Größe sind oftmals eigene Gemeinden. Aber Stillstand bedeutet Rückschritt. Hahn: „Wir wollen uns weiterentwickeln.“

Ideen für alle Lebensbereiche

Das Leitbild soll dabei gewissermaßen als „grüner Faden“ für künftige Entscheidungen dienen. Und zwar in so ziemlich allen Bereichen. „Es geht nicht nur um Bereiche wie Bildung oder Bauland, sondern auch um Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten, Tourismus oder auch Digitalisierung“, erklärt die Ortsbürgermeisterin. Viele Ideen existieren bereits – natürlich auch in den Köpfen des Ortsrats. Aber: „Wir wollen bewusst die Bürger ganz aktiv in den Prozess einbinden.“

Bessere Chance auf Fördergelder

Auch bei der konkreten Umsetzung der Ideen kann das Leitbild übrigens wertvolle Hilfe leisten. „Damit ist die Chance auf Fördergelder wesentlich höher“, weiß Andreas Busch, Bürgermeister der Gemeinde Lehre. Er bewertet das Flechtorfer Vorhaben positiv. Busch: „Besonders, dass die Bürger mitgenommen werden sollen, finde ich super.“

Bürger werden aktiv beteiligt

Das honorieren anscheinend auch die Flechtorfer selbst. „Schon jetzt wollen viele Bürger dabei sein“, berichtet Hahn. Stattfinden werden die Workshops, an denen bis zu 20 Personen jeder Altersklasse – möglichst gleich viele Frauen und Männer – teilnehmen können, am Donnerstag, 9. Mai, und am Mittwoch, 15. Mai, jeweils um 19 Uhr. Anmeldungen und Fragen gehen an Edelgard Hahn, Tel. 05308/910330, E-Mail edelgard.hahn@at-hahn.de.

Von Steffen Schmidt