Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Feuerwehreinsatz in Danndorf: Heizöltank in Wohnhaus defekt
Wolfsburg Velpke/Lehre

Defekter Heizöltank: Feuerwehreinsatz in Danndorf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 08.11.2020
Feuerwehreinsatz in Danndorf: Der Flansch eines Heizöltanks in einem Wohnhaus in der Schulstraße war defekt. Quelle: Feuerwehr
Anzeige
Danndorf

Das hätte böse ausgehen können. Gerade noch rechtzeitig bemerkten am Freitag die Bewohner eines Hauses in Danndorf, dass etwas mit ihrer Heizung nicht stimmte. Bereits zehn Zentimeter hoch stand das ausgelaufene Heizöl im Auffangbecken der Tanks im Keller. Die Bewohner alarmierten deshalb die Feuerwehr, die Einsatzkräfte aus Danndorf und Velpke trafen gegen 14.40 Uhr in der Schulstraße ein.

Nach der ersten Lageerkundung war klar, dass hier schnell gehandelt werden musste. Das Öl drückte schon durch die Wand in einen anderen Kellerraum. Mit einer Gefahrgutpumpe wurde begonnen, das Öl in ein Auffangbecken, das 3000 Liter fasst, zu pumpen. Die Feuerwehr konnte die Ursache für das auslaufende Heizöl ausfindig machen: ein defekter Flansch, der notdürftig abgedichtet wurde. Eine Spezialfirma aus Cremlingen übernahm dann das weitere Abpumpen des ausgelaufenen Öls. Die Öltanks mussten anschließend ebenfalls abgepumpt werden.

Anzeige

Hausbewohner versorgten die Einsatzkräfte mit Kuchen und Getränken

Die Feuerwehren bedankten sich bei den Bewohnern des Hauses, die trotz der unglücklichen Situation die Einsatzkräfte mit Kaffee und Getränken versorgten. Nach Einsatzende wurden die Fahrzeuge wieder aufgerüstet und die kontaminierten Einsatzmittel in Helmstedt speziell gereinigt. Den Einsatz leitete Gemeindebrandmeister Sascha Kehlau.

Von der Redaktion