Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Bürger spenden Geschenke für bedürftige Kinder
Wolfsburg Velpke/Lehre Bürger spenden Geschenke für bedürftige Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 13.11.2019
Waren in vergangenen Jahr für bedürftige Menschen aktiv: Sabine Tüngler mit Lisa-Marie Hähnel und Julian Sprenger vom Team „Päckchen für die Gemeinde Lehre“ (von links). Quelle: Gemeinde Lehre
Lehre

Leuchtende Kinderaugen beim Auspacken der Geschenke, ein Strahlen im Gesicht, wenn der Herzenswunsch erfüllt wurde: So sollte in allen Familien Weihnachten gefeiert werden. Doch das ist längst nicht die Realität. Damit sich das ändert, hat die Gemeinde Lehre das Projekt „Päckchen für die Gemeinde Lehre“ im vergangenen Jahr ins Leben gerufen. Zusammen mit Sabine Tüngler, Initiatorin des Projekts „Weihnachten in Schuhkarton“ und Mutter aus Lehre, ruft die Gemeinde dieses Jahr wieder zur Spendenaktion auf.

Zum ersten Mal bekommen bedürftige Senioren Geschenke

Die Aktion wird zum zweiten Mal veranstaltet. „Im vergangenen Jahr haben wir fast 100 Päckchen erhalten“, sagt Bürgermeister Andreas Busch. Er hofft auf möglichst viele Spenden in diesem Jahr, um Menschen ein frohes Weihnachtsfest zu bescheren. Erstmals sollen auch bedürftige Senioren beschenkt werden. „Wir schreiben rund 100 Vereine, Verbände, Kirchengemeinden und Organisationen. Sie wissen, welche Menschen Unterstützung brauchen. Wer die Aktion unterstützen möchte, kann das noch bis Ende November tun“, sagt der Bürgermeister.

Bürgermeister Andreas Busch: „ Wir wurden von vielen Bürgern angesprochen, ob wir in Lehre ein Projekt für bedürftige Menschen starten können.“ Quelle: Roland Hermstein

Spenden können im Rathaus abgegeben werden

Und so geht es: Für die Kinder und Jugendlichen können gefüllte Päckchen im Rathaus oder nach Absprache bei Familie Tüngler abgegeben werden. „Wer mag, kann seine Spenden auch in einem einfachen Karton oder einer Tüte abgeben. Wir kümmern uns dann um das Bekleben der Kartons oder packen die Sachen in eine bereits vorbereitete Geschenk-Box“, schreibt Tüngler in einer Mitteilung.Wer keine Zeit habe, ein Paket selbst zu packen, könne die Aktion auch mit einer Geldspende unterstützen. Für die bedürftigen Senioren werden Geldspenden benötigt, da hier die Geschenke so individuell wie möglich gestaltet werden sollen. Beim Verteilen erhält das Team Unterstützung der ansässigen Pflegedienste.

Verein „Willkommen in Lehre“ überrascht Flüchtlingskinder mit Geschenken

Als ein „super schönes Gefühl“, beschreibt Antonia Gökesme vom Verein „Willkommen in Lehre“ den Moment, indem sie bedürftigen Kindern ein Geschenk übergibt. Auch in diesem Jahr möchte der Verein wieder Kinder und Jugendliche glücklich machen. „Als Dankeschön singen uns die Kinder Lieder vor“, berichtet Gökesme. Ein Kind sei sogar extra aus der Badewanne geholt worden, als die Geschenke-Überbringer an der Tür klingelten. „Das Kind stand tropfnass vor uns und hat sich riesig gefreut“, sagt Gökesme.

Großer Einsatz der Bürger in Lehrte bei der ersten Aktion

In 2018 hat die Gemeinde mehr Päckchen erhalten, als für Kinder aus Lehre gebraucht wurden. „Wir haben die restlichen Geschenke an die Helmstedter Beratungsstelle für Eltern und Jugendliche, sowie an das Klinikum Wolfsburg übergeben“, sagt Busch. Der Bürgermeister ist von der Notwendigkeit der Spendenaktion überzeugt: „Obwohl Lehre der Speckgürtel von Wolfsburg ist, gibt es genügend bedürftige Kinder und Senioren, die sich über ein Geschenk freuten“, sagt Busch.

Hintergrund der Aktion ist das Projekt Weihnachten im Schuhkarton“ und „Päckchen für Braunschweig“. „Wir wurden von vielen Bürgern angesprochen, ob wir in Lehre auch ein Projekt für bedürftige Menschen starten können“, berichtet der Bürgermeister.

Päckchen packen: wie es geht

Die Päckchen für die Kinder sollten am Deckel und Boden mit Geschenkpapier beklebt werden. Darin sollte ein neues Geschenk im Wert von maximal 15 Euro für die Kinder liegen. Das Päckchen muss bis zum 30. November an der Information des Rathauses, Marktstraße 10, in Lehre oder bei Familie Tüngler, Weststraße 2 in Essenrode abgegeben werden. Terminabsprachen sind unter Telefon (05301) 1253 möglich.

Spenden für Senioren können an der Information des Rathauses abgegeben oder auf die Gemeindekasse überwiesen werden:

Braunschweigische Landessparkasse, IBAN DE46 2505 0000 0002 7980 07, BIC NOLADE2HXXX oder Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg, IBAN DE11 2699 1066 8151 5710 00, BIC GENODEF1WOB.

Fragen zu den Weihnachtspäckchen können an die Mail-Adresse „paeckchen@gemeinde-lehre.de“ geschickt werden.

Von Nina Schacht

Der Neubau ist rund 272 Quadratmeter groß. Und neben neuen schönen Räumen haben die Feuerwehrleute aus Wahrstedt jetzt eine Toilette. Bisher mussten sie die WCs nebenan der alten Schule nutzen.

12.11.2019

Im Jahr 2004 hatte die Familie Goerke die Idee, mit der Nachbarschaft das 50. Jubiläum ihrer Straße zu feiern. Daraus ist eine Tradition entstanden, die auch in diesem Jahr fortgeführt wurde.

11.11.2019

Lehre ist eine kleine Hochburg des Karnevals im eher karnevalsfreien Norden Deutschlands. Die Mitgliederzahlen in dem Karnevalsverein steigen jährlich. Beim Alkohol bezieht der Vereins-Präsident Wolfgang Rockar aber eine klare Position.

08.11.2019