Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Autounfall in Velpke: 54-Jährige verletzt
Wolfsburg Velpke/Lehre Autounfall in Velpke: 54-Jährige verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 08.05.2019
Beschädigtes Fahrzeug: Im Einmündungsbereich der Grafhorster Straße zur Neuenhäuser Straße übersah der Fahrer des Lieferwagens den VW up. Quelle: Polizei Wolfsburg
Velpke

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen in Velpke ist die 54-jährige Fahrerin eines VW Up verletzt worden. Laut Polizei nahm ihr der Fahrer eines Lieferwagens die Vorfahrt. Es entstand Schaden in Höhe von rund 11.000 Euro.

Der Unfall ereignete sich laut Bericht auf der Grafhorster Straße in Velpke. Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhr der ebenfalls 54 Jahre alte Fahrer eines Fiat Ducato aus Braunschweig die Grafhorster Straße aus Richtung in Richtung Ortsmitte.

Im Einmündungsbereich der Grafhorster Straße zur Neuenhäuser Straße übersah der Fahrer des Lieferwagens die gleichaltrige Autofahrerin aus dem Landkreis Helmstedt, die mit ihrem Volkswagen Up die Grafhorster Straße aus Richtung Oebisfelder Straße in Richtung Vorsfelder Straße befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wobei sich die 54 Jahre alte VW-Up-Fahrerin Verletzungen zuzog und mit einem Rettungswagen ins Wolfsburger Klinikum gebracht wurde.

Von der Redaktion

Bis Weihnachten sind es noch einige Monate, doch in der Kita an der Feuerwehr in Lehre gab’s schon jetzt eine Bescherung: Carsten Gottlieb und Jan Hentschel, Vorsitzender und Schriftführer des Fördervereins, waren zu Gast und verteilten Spielsachen.

07.05.2019

Am Sonntagmittag hat es auf der K2 bei Lehre einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Ein 24-jähriger Mann aus Lehre war mit seinem Pkw von der Straße abgekommen und hatte sich dabei überschlagen. Der Mann wurde schwer verletzt.

06.05.2019

Der TuS Essenorde feiert dieses Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Im Jubiläumsjahr will der Verein möglichst viele Mitglieder und Bürger zur Abnahme des Sportabzeichens motivieren.

06.05.2019