Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Auf der Suche nach einer gemeinsamen Erinnerungskultur
Wolfsburg Velpke/Lehre Auf der Suche nach einer gemeinsamen Erinnerungskultur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 30.09.2019
Die Muna in Lehre: In der Einrichtung stellten Zwangsarbeiter im 2. Weltkrieg Munition her. Quelle: Matthias Leitzke
Lehre

Der Arbeitslreis „Erinnerungskultur“ trifft sich am Dienstag, 1. Oktober, um 17 Uhr im Sitzungssaal im Rathaus Lehre. Menschen, die sich bei der Entwicklung einer gemeindeweiten Erinnerungskultur einbringen möchten, sind zu diesem Treffen herzlich eingeladen. Anmeldungen sind nicht notwendig.

Ortschaften stimmen sich ab

Ein erstes Treffen zu diesem Thema fand bereits Anfang Mai statt. Dabei wurde verabredet, eine Erinnerungskultur nicht nur aus dem politischen Raum heraus sondern auch gemeinsam mit der Öffentlichkeit zu entwickeln. „Ich finde es gut, dass sich die Ortschaften hier abstimmen werden und die Thematik gemeinsam angehen wollen“, äußert sich Gemeindebürgermeister Andreas Busch.

Heimatpfleger beteiligen sich

Lehres Ortsbürgermeister Heinrich Köther ergänzt: „Die Idee, diese Thematik gemeindeweit aufzugreifen, entstand aus dem Kreis der Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeister.“ Neben diesen beteiligen sich auch die Heimatpflegerinnen und Heimatpfleger aus den acht Ortschaften sowie die Gemeindeverwaltung der Gemeinde Lehre an dieser Arbeit.

Stiftung unterstützt Arbeit

Unterstützt wird der Arbeitskreis dabei von der Stiftung Niedersächsischer Gedenkstätten. Dr. Jens Binner, der Leiter der dortigen Abteilung Kommunikation und Veranstaltungen, war schon beim Auftaktgespräch im Mai dabei und wird auch die weitere Arbeit des Kreises begleiten.

Von der Redaktion

2017 wurde der Palliativverein Gemeinde Lehre gegründet. Jetzt veranstaltete er den ersten Palliativtag im Rathaus. Zahlreiche Akteure präsentierten sich dort der Öffentlichkeit.

30.09.2019

Unfall auf der A 2: Ein Fahrzeug kam am Samstag auf der Autobahn von der Fahrbahn ab – und überschlug sich. Die Feuerwehren aus Flechtorf, Lehre und Wendhausen wurden gegen 4.10 Uhr alarmiert

28.09.2019

Ein Leben für die Süßigkeiten: Maria Stiller ist sicherlich eine der größten Naschkatzen der Region – und eine der ältesten. Am 27. September 2019 wird sie 100 Jahre alt.

27.09.2019