Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Auf dem Weihnachtsmarkt in Velpke stehen neue Hütten
Wolfsburg Velpke/Lehre Auf dem Weihnachtsmarkt in Velpke stehen neue Hütten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 28.11.2019
Unter einem neuem Dach: Die Organisatoren des Weihnachtsmarktes stellen ihr Hütten und das Programm vor. Quelle: Britta Schulze
Velpke

Schon bald liegt der Duft von Glühwein und Waffeln in der Luft. Am Sonntag, 1. Dezember, öffnet der Velpker Weihnachtsmarkt zum 17. Mal seine Türen. Er findet direkt neben der evangelischen St.-Andreas-Kirche statt. Die Besucher erwarten Handarbeiten, Weihnachtskeramik sowie ein kulinarisches Angebot. Geschenkartikel und Mode-Accessoires werden in neuen Weihnachtshütten verkauft. Im vergangenen Jahr hatte die Gemeinde fünf Hütten gekauft. Die Kosten dafür belaufen sich auf 5200 Euro.

Heimatverein baute neue Hütten für Weihnachtsmarkt um

„Die neuen Hütten sollten eigentlich vormontiert sein“, sagt Uwe Wehke, Leiter des Ordnungsamtes. Doch alle Bauteile wurden einzeln geliefert. Um den Aufbau kümmerte sich der Heimatsverein. Und mehr noch als das: die Mitglieder bauten die Hütten so um, so dass sie im Steckprinzip schnell ab- und wieder aufgebaut werden können. „Das ist das Ikea-Prinzip für den Weihnachtsmarkt“, sagt Tanja Klettke, Pastorin der St. Andreas-Kirche und lächelt. Seit dem Sommer waren die Mitglieder des Heimatvereins dafür am werkeln. „Wir mussten alle Seitenteile der Hütten verstärken“, berichtet Dieter Nehrkorn, Vorsitzender des Heimatvereins. Sechs Menschen halfen beim Umbau mit.

Kirchengemeinde sammelt für Hilfsprojekt in Tansania

„Über die Unterstützung des Heimatvereins freuen wir uns sehr“, sagt Gemeindebürgermeister Mark Kreutzberg. Der Einkauf sei relativ einfach gewesen, der Umbau jedoch nicht. Nun können darin am Weihnachtsmarkt weihnachtliche Waren verkauft werden. Ein paar Schritte davon entfernt bietet die Kirchengemeinde selbst genähte Taschen und eine Suppe an. „Die Spenden kommen einem Hilfsprojekt in Tansania zu Gute“, sagt Pastorin Klettke.

Gospelchor und Puppentheater treten auf

Der Weihnachtsmarkt beginnt am Sonntag, 1. Dezember um 10 Uhr nach dem Gottesdienst. Um 14 Uhr lädt das Augsburger Puppentheater zu einer Vorstellung ein. Um 17 tritt der Gospelchor Danndorf in der Kirche auf. „Erstmals schließt sich der Lebendige Adventskalender an den Weihnachtsmarkt an“, sagt die Pastorin. Direkt neben der Kirche können Besucher bei Familie Klettke-Schmidt, weihnachtlicher Lieder singen, Kekse essen und unter freiem Himmel ein heißes Getränk genießen.

Von Nina Schacht

In der Gemeinde Lehre werden in diesem Jahr wieder Weihnachtsgeschenke an bedürftige Kinder verteilt. Zum ersten Mal sollen auch Senioren beschenkt werden. Bürger können Vorschläge machen.

28.11.2019

Ein Bürger aus Wendhausen kritisiert, dass im Forst ein Biotop zerstört wird. Was im Wendhäuser Wald entstehen wird, erklärt Forstamtsleiter Andreas Baderschneider.

25.11.2019

Ab dem fünften Dezember macht Lehre wieder Theater, denn das Weihnachtsmärchen der Schunterbühne feiert Premiere in der Börnekenhalle. Lizzy muss befreit werden und das Publikum soll dabei tatkräftig mithelfen.

22.11.2019