Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Grafhorst: Erweiterungstrakt der Kita Zwergenhöhle eröffnet
Wolfsburg Velpke/Lehre Grafhorst: Erweiterungstrakt der Kita Zwergenhöhle eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 06.05.2019
Fröhliche Kinderlieder prägten das Bild in der Kindertagesstätte „Zwergenhöhle“ in Grafhorst. Quelle: Burkhard Heuer
Grafhorst

Rund 410.000 Euro sind für 110 zusätzliche Quadratmeter investiert worden, wobei Samtgemeindebürgermeister Rüdiger Fricke dankbar auf Zuschüsse von Land und Landkreis verweisen konnte: Je 180.000 Euro haben mit dafür gesorgt, dass die Samtgemeinde als Träger das Objekt auch finanziell gut stemmen konnte.

Und auch im Team von Kita-Leiterin Ivonne Bohndick herrschte eitel Freude, ist man mit dem Erweiterungsbau doch in der Lage, eine zusätzliche Krippengruppe mit 15 kleinen Schützlingen ganztags zu betreuen. Die Kinder aus der musikalischen Früherziehung um Sintje Klingner von der Kreismusikschule Helmstedt drückten ihre Begeisterung in fröhlichen Liedern aus. Und stellten sich anschließend zum Gruppenfoto mit dem mächtigen handgeschnitzten hölzernen Zwergenmann, einem Geschenk von Architekt Klemens Müller.

In Grußworten schilderten Vertreter aus Politik und Verwaltung die Anstrengungen der Samtgemeinde Velpke, um mehr und mehr Wünsche von Eltern nach Kita- und Krippenplätzen zu erfüllen. Fricke dankte Kita-Belegschaft und Eltern, die das Objekt so positiv begleitet hätten. Er sprach aber auch die Herausforderungen an: „Es ist enorm“, so sagte er, „was in Velpke in Sachen Kitas geleistet wurde und noch wird.“ Als gute Investition in die Zukunft nannten Landtagsabgeordneter Jörn Domeier (SPD) und Erster Kreisrat Hans-Werner Schlichting vom Landkreis Helmstedt die Schaffung immer neuer Kitas und zusätzlicher Kitaplätze. „Wir leben in einer Boomregion“, sagte Domeier. Schlichting hob derweil die Anstrengungen des Landkreises hervor, wo die Investitionswünsche den Kämmerer manchmal an die Grenze der finanziellen Möglichkeiten bringen. „Wir fühlen uns bei diesen Herausforderungen vom Land ein bisschen allein gelassen“, sagte er.

Die Geschichte der Kita seit 24 Jahren und die Diskussionen um den Anbau schilderte der Grafhorster Bürgermeister Klaus Wenzel. Es sei eine gute Entscheidung gewesen, die ursprünglich vorgesehene Erneuerung und Veränderung vorhandener Räume umzuplanen und die Erweiterung zu schaffen.

Von Burkhard Heuer

Irische Klänge hallen am Freitag, 7. Juni, durch das kleine Dorf Klein Twülpstedt. Dann steigt die Premiere des Festivals „Folk on fire“. Den Organisatoren ist es gelungen, durchaus bekannte Bands zu gewinnen.

01.05.2019

Zwischen Flechtorf und dem Abzweig zum Gewerbepark an der K 33 wurden jetzt 14 neue Straßenleuchten in Betrieb genommen. Die Leuchten müssen spezielle Anforderungen erfüllen, um die Tierwelt zu schützen.

30.04.2019

Erneut sind Dieb innerhalb kurzer Zeit in einen Kindergarten im Landkreis Helmstedt eingebrochen. Dieses Mal hatten Sie es auf die Kita in Wendhausen abgesehen.

29.04.2019