Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Zweiter Corona-Todesfall in Wolfsburg – jetzt 31 Infizierte
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Zweiter Corona-Todesfall in Wolfsburg – jetzt 31 Infizierte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:49 24.03.2020
Klinikum Wolfsburg: Eine weitere Person ist am Coronavirus gestorben. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige
Wolfsburg

In Wolfsburg ist ein zweiter Mensch am Coronavirus gestorben. Das teilte die Stadt Wolfsburg am Dienstag mit. Nach Angaben des niedersächsischen Gesundheitsministeriums handelte es sich um eine über 80 Jahre alte Frau. Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle erhöhte sich bis Dienstagnachmittag auf 31 – drei mehr als am Montag.

Im Klinikum Wolfsburg werden nach Angaben der Stadt derzeit sechs Coronavirus-Infizierte behandelt. Eine dieser Personen werde intensivmedizinisch versorgt. Den ersten Corona-Todesfall hatte die Stadt am Montag gemeldet. Eine 70-jährige Frau mit Vorerkrankungen war an den Folgen einer Covid-19-Infektion gestorben.

Infos zum Coronavirus

Was tun im Verdachtsfall? Wer Erkältungs- oder Grippesymptome entwickelt, sollte sich telefonisch an seinen Hausarzt oder das Bürgertelefon der Stadt Wolfsburg wenden.

Wo finde ich weitere Infos? Die Stadt Wolfsburg hat eine Hotline eingerichtet. Diese ist unter Tel. 05361-282828 montags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr erreichbar. Infos gibt es auf www.wolfsburg.de/coronavirus. Dort stehen auch Links zur Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Mehr zum Thema Coronavirus

Coronavirus: Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen aus Wolfsburg und Umgebung erfahren Sie hier.

Von Florian Heintz