Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Zeitzeugen erzählen vom VW Chico
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Zeitzeugen erzählen vom VW Chico
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 29.10.2018
Mit Hybridantrieb, Viergelenktüren, Head-up-Display und Bordcomputer: der VW Chico.
Mit Hybridantrieb, Viergelenktüren, Head-up-Display und Bordcomputer: der VW Chico. Quelle: Automuseum
Anzeige
Wolfsburg

Dem Kultauto VW Chico widmet das Automuseum Wolfsburg am Mittwoch, 14. November, um 17 Uhr einen eigenen Abend.

Mit einer beeindruckenden Anzahl an höchst unterschiedlichen Forschungsautos, deren Features weit in die Zukunft reichen, überraschte Volkswagen die Öffentlichkeit ab den 80er-Jahren. Ein besonders pfiffiges Auto war der VW Chico von 1991 – ein Kompaktwagen voller technischer und technologischer Innovationen. Beispiele sind der Hybridantrieb, die Viergelenktüren, das Head-up-Display und der Bordcomputer. Etwa 60 Mitarbeiter waren an diesem spannenden Projekt beteiligt. Am 14. November lädt das Automuseum zum Zeitzeugen-Gespräch zu diesem Auto ein: Christian Bartsch, Helmut Krüger und eine Handvoll weiterer Forschungsmitarbeiter der damaligen Zeit werden erläutern, warum was wie gemacht wurde. Mittlerweile ist das „überlebende“ Fahrzeug mit Unterstützung des Ingenieurdienstleisters EDAG restauriert worden, auch darüber soll berichtet werden. Der Eintritt ist frei.

Von der Redaktion