Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburger Stadtbibliothek mit Bibliothekspreis 2020 ausgezeichnet
Wolfsburg Stadt Wolfsburg

Wolfsburger Stadtbibliothek mit Bibliothekspreis 2020 ausgezeichnet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 07.07.2020
Stadtbibliothek Wolfsburg: Für ihr Konzept wurde die Einrichtung nun aus ausgezeichnet. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige
Wolfsburg

Ein „Ort des Lesens und Lebens“: Mit diesem Worten beschreibt die VGH-Stiftung die Wolfsburger Stadtbibliothek, die vielfältige Zugänge zur digitalen Welt eröffne – auch jenseits der Öffnungszeiten und ohne auf das Buch zu verzichten. Und aufgrund dieses Konzepts wurde die Stadtbibliothek mit dem Bibliothekspreis 2020 der VGH-Stiftung ausgezeichnet.

Deshalb erhält die Stadtbibliothek den Preis

So begründet die Jury ihre Wahl: Vorlese- und Sprachbildungsprojekte spielen in der Stadtbibliothek ebenso eine Rolle wie Poetry- und Travel-Slams, digitale Kreativwerkstätten und Wissensinstallationen. Die Bibliothek werde auf diese Weise zum Knotenpunkt der Wolfsburger Bildungslandschaft. „Wir freuen uns im Namen aller Beteiligten sehr über diesen Preis“, sagte Birgit Rabofski, Leiterin des Bildungshauses.

Anzeige

Die Wolfsburger Stadtbibliothek habe aufgrund der zeitlichen Verzögerung des geplanten Baus des Bildungshauses ein innovatives Zukunftskonzept mit großer Bürgerbeteiligung und externen Beratern unabhängig vom Neubau entwickelt, heißt es in einer Mitteilung der VGH-Stiftung. Neben der Weiterentwicklung ihres Profils erbringe die Einrichtung besondere Leistungen in den Bereichen soziale Medien, digitale Angebote, Gaming und Öffentlichkeitsarbeit, aber auch in der Sprach- und Leseförderung sowie bei Angeboten für Flüchtlinge.

Auszeichnung ist mit 5000 Euro dotiert

Die Preisvergabe findet bei einem Pressetermin im Herbst statt. Der Bibliothekspreis wird von der VGH Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Landesverband Niedersachsen im Deutschen Bibliotheksverband vergeben. Der Bibliothekspreis ist mit 5 000 Euro dotiert, mit ihm sollen Projekte der Bibliothek unterstützt werden.  

Von der Redaktion