Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburger Schneiderin wollte helfen – und sollte 5000 Euro Corona-Strafe zahlen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wolfsburger Schneiderin wollte helfen – und sollte 5000 Euro Corona-Strafe zahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 06.05.2020
Ziemlich hart: Carmen Martini sollte 5000 Euro Strafe zahlen, weil sie in ihrem Laden war und Gummiband an eine Firma übergeben wollte.
Ziemlich hart: Carmen Martini sollte 5000 Euro Strafe zahlen, weil sie in ihrem Laden war und Gummiband an eine Firma übergeben wollte. Quelle: Roland Hermstein
Stadtmitte

Wer sich nicht an die Corona-Verordnungen hält, muss Strafe zahlen. Das ist richtig. Aber das, was Carmen Martini erlebt hat, ist unglaublich: Die Bes...