Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburger Ermittler haben Fahndung nach Flüchtigem übernommen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg

Wolfsburger Ermittler haben Fahndung nach Flüchtigem übernommen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 24.11.2020
Ein mehrfach wegen Betrugs-, Eigentums- und Gewaltdelikten straffälliger Mann ist während eines Hofgangs aus einem umzäunten Sicherheitsbereich des Maßregelvollzug Moringen geflohen.
Ein mehrfach wegen Betrugs-, Eigentums- und Gewaltdelikten straffälliger Mann ist während eines Hofgangs aus einem umzäunten Sicherheitsbereich des Maßregelvollzug Moringen geflohen. Quelle: dpa
Anzeige
Moringen/Wolfsburg

Zwei Tage nach dem Ausbruch eines Flüchtigen einer psychiatrischen Klinik im Maßregelvollzug in Moringen im Kreis Northeim hat die Suche noch keinen Erfolg gebracht. „Die Fahndung nach dem Flüchtigen läuft“, sagte ein Wolfsburger Polizeisprecher am Dienstagnachmittag. Die Ermittler dort sind zuständig, weil der Mann aus Wolfsburg stammt.

Der Mann war während eines Hofgangs aus dem umzäunten Sicherheitsbereich entkommen

Der Mann war nach Angaben des niedersächsischen Sozialministeriums am Sonntag während eines Hofgangs aus dem umzäunten Sicherheitsbereich entkommen. Er sei wegen mehrfachen Betrugs-, Eigentums- und Gewaltdelikten sowie wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz straffällig geworden.

Lesen Sie auch: „Aktenzeichen XY“: Polizei hat neue Hinweise zu tödlichen Schüssen in Vorsfelde

„Es ist nicht auszuschließen, dass die Person in diesen Bereichen erneut straffällig werden kann“, teilte das Ministerium nach der Flucht mit, ohne weitere Details zu nennen.

Im September hatte ein 43-jähriger Mann gegen die Auflagen im Maßregelvollzug in Moringen verstoßen. Der Mann habe zuletzt in Lehre bei Wolfsburg gewohnt, aber gegen seine Residenzverpflichtung verstoßen. Gefahndet werde bereits seit Anfang September.

Von dpa/der Redaktion