Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburger Badeland schließt im Sommer 14 Tage
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wolfsburger Badeland schließt im Sommer 14 Tage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 03.05.2019
Im mittlerweile 18 Jahre alten Badeland stehen erneut umfangreiche Renovierungsarbeiten an, für die diesmal das Wasser komplett abgelassen werden muss. Quelle: Archiv
Wolfsburg

Im Sommer stehen erneut umfangreiche Renovierungsarbeiten an – deshalb wird das Badeland vom 1. bis zum 14. Juli geschlossen. Die Schwallwasserkammern werden gereinigt und sämtliche Badewasserfilter saniert. Dafür muss auch das Wasser abgelassen werden. Gleichzeitig wird an der Sicherheitsbeleuchtung gearbeitet. Ab 15 Juli hat das Badeland dann wieder geöffnet.

Der Spaßbereich ist nur kurz gesperrt, der Rest länger

Der Sportbereich mit Sportbecken, Nichtschwimmerbecken und Sprungbecken bleibt hingegen bis einschließlich 14. August geschlossen. In den Sommerferien ist das Schwimmen daher nur in den Freibädern möglich. Während dieser sechs Wochen wird die Hallenbeleuchtung auf energiesparende LED-Technik umgerüstet. Um die vorhandenen Leuchten abzubauen, müssen teilweise feste und transportable Gerüste im und um das Becken aufgebaut und das Beckenwasser dazu abgelassen werden.

Die Saunalandschaft muss bereits vom 3. Juni an bis Anfang September geschlossen werden. Im Saunabereich wird dann die umfassende Sanierung der Trinkwasseranlage abgeschlossen und zugleich im Obergeschoss des Saunabereiches ein neuer Duschbereich entstehen, zudem wird bis zur Eröffnung der Herbstsaison die beliebte Banja-Sauna im Außenbereich erweitert.

Sanierung im Sommer, damit Gäste in Freibäder auswichen können

Damit das Badeland auch weiterhin attraktiv bleibt, hat die Stadt Wolfsburg bereits in den vergangenen drei Jahren mehr als 5 Millionen Euro investiert. Viele Maßnahmen konnten so durchgeführt werden, dass Baden trotzdem möglich war“, sagt Sportdezernentin Monika Müller.

Die Sommerzeit sei für das mittlerweile 18 Jahre alte Badeland deshalb gewählt worden, weil dann die Freibäder als Open-Air-Ersatz bereit stehen, die Sauna bei hohen Außentemperaturen nicht so nachgefragt wird und gerade viele Familien auch zeitweise verreisen, so Müller.

Von der Redaktion

Viele kostenfreie Spiele, Bühnenprogramm und sogar „Die Sendung mit der Maus“ kommt nach Wolfsburg: Die WMG lädt am Samstag, 4. Mai, zum Kunterbunten Kindersamstag in der Porschestraße ein.

03.05.2019

Der Tod des anderthalbjährigen Krippenkindes in Nordsteimke hinterlässt die Menschen fassungslos. Der Spielplatz ist zu einem Ort der Trauer geworden. Menschen legen Kerzen und Blumen ab. Äußern aber auch Bedenken an der Sicherheit des Spielplatzes.

03.05.2019

Parkplatznot: Gegenüber von Parkhaus und Sporthalle haben im Klieverhagen sieben Autos Platz – zumindest, wenn sie ordnungsgemäß stehen. Die FDP-Fraktion will daraus bis zu 28 machen.

03.05.2019