Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wer hat den Chrysler in Brand gesteckt?
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wer hat den Chrysler in Brand gesteckt?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 21.10.2019
Feuer im Hochring: Ein Dodge brannte. Quelle: Polizei Wolfsburg
Wolfsburg

Aus noch ungeklärter Ursache geriet am späten Sonntagabend im Stadtteil Eichelkamp ein Fahrzeug der Marke Chrysler in Brand. Die Polizei ermittelt.

Der Besitzer lag im Bett, als Nachbarn ihn weckten

Anwohner entdeckten den brennenden Dodge Charger um 23.35 Uhr auf einem Anwohnerparkplatz eines Mehrfamilienhauses im Hochring und alarmierten Feuerwehr und Polizei. „Der Besitzer hatte seine Limousine morgens abgestellt und lag bereits im Bett, als Nachbarn ihn wieder weckten“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

Feuerwehr konnte Brand schnell unter Kontrolle bekommen

Nachdem Feuerwehrleute die Flammen schnell gelöscht hatten, stellten die Polizisten den Wagen als Beweismittel sicher. Die Ermittlungen dauern an.

Von der Redaktion

Wie facettenreich die Volkswagenstadt ist, wird am kommenden Wochenende, 26. und 27. Oktober im Rahmen des Pilotprojektes gezeigt. Viele Einrichtungen von A wie Autostadt bis hin zu O wie Ostfalia locken mit besonderen Aktion, Vorführungen oder Vorträgen.

21.10.2019

Auf der Hinterbühne des Scharoun Theaters präsentierte ein Frauen-Duo ganz besonderes und mitreißendes Theater – zum Zuhören und zum Mitmachen. Im Mittelpunkt stand die Figur „Tante Hilde“.

21.10.2019

Die Städtische Galerie hat jetzt mir Eröffnung der Ausstellung „Deine Kunst, dritte Fassung“ des Berliner Künstler Michael Müller ihren 45. Geburtstag gefeiert. Dezernent Dennis Weilmann konstatierte: „Mit 45 hat man schon viel erlebt, aber auch noch viel Schönes vor sich.“

20.10.2019