Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg #WAZbewegt: Teams präsentieren sich im Internet
Wolfsburg Stadt Wolfsburg #WAZbewegt: Teams präsentieren sich im Internet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:17 24.02.2020
Am 16. März werden die Schrittzähler ausgegeben und dürfen nach der Aktion behalten werden. Quelle: Gesa Walkhoff
Anzeige
Wolfsburg

Dem Winterblues ein Schnippchen schlagen und gleichzeitig etwas Gutes tun – die WAZ macht es möglich. Melden Sie sich jetzt gemeinsam mit ihren Arbeitskollegen oder Freunden aus dem Verein für die große Gesundheitsaktion #WAZbewegt der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung und von Sport2000 aus Fallersleben an und gewinnen Sie 2000 Euro.

Vom 16. bis 23. März gilt es im Alltag möglichst viele Schritte zurückzulegen. Das vertreibt nicht nur die Wintermüdigkeit, sondern gibt auch noch ordentlich Punkte für das eigene Team. Wer am Ende der Woche im Team durchschnittlich die meisten Schritte zurückgelegt hat, gewinnt.

Anzeige

Hier können Sie sich anmelden:

Die Anmeldung zur Aktion #WAZbewegt läuft. Hier können Sie sich das Anmeldeformular herunterladen und direkt am Rechner ausfüllen.

Jeder Teilnehmer erhält einen Schrittzähler

Jeder Teilnehmer erhält am Montag, 16. März, um 13 Uhr bei Sport2000 in Fallersleben einen eigenen digitalen Schrittzähler, der am Montag, 23. März, in der WAZ-Geschäftsstelle ausgelesen wird. Die Sieger werden schließlich am Montag, 30. März, bei Sport 2000 bekannt gegeben. „Das wird eine tolle Veranstaltung“, sagt WAZ-Verkaufsleiterin Nicole Stuhlmüller. „Auch im letzten Jahr haben die Teams bis zuletzt alles gegeben und sich zum Teil ein Kopf-an-Kopf-Rennen geleistet. Auch in diesem Jahr setzen wir auf hochmotivierte Wolfsburger.“

Teams präsentieren sich auf dem Portal „Unter uns“

Und die können jetzt erstmals auch im Internet ihre Fortschritte präsentieren. Die gemeinsame Badminton-Runde nach Feierabend, der zu Fuß bewältigte Arbeitsweg oder die abendliche Runde mit dem Hund – alles kann dokumentiert und auf dem WAZ-Portal „Unter uns“ (unteruns-portal.de) schnell und unkompliziert hochgeladen werden.

So funktioniert die Team-Präsentation auf dem Mitmachportal „Unter uns“

Wie funktioniert das Vereinsportal „Unter uns“? Die WAZ beantwortet die wichtigsten Fragen.

Wo finde ich das Portal? Die Adresse im Internet lautet www.unteruns-portal.de, Sie können aber auch auf das Banner auf waz-online.de klicken, dann werden Sie weitergeleitet.

Was kostet die Teilnahme? Gar nichts, wir laden Sie ein.

Wie funktioniert das Portal? Sehr einfach: Sie gehen auf die Seite www.unteruns-portal.de, klicken dort auf „Artikel erstellen“ und dann auf „Registrierung“. Dort geben Sie einmalig Ihre Daten ein, vergeben ein Passwort und können sich künftig ganz leicht einloggen. Mithilfe einer einfachen Eingabemaske können Sie Ihren Artikel erstellen und hochladen. Sollten Sie Hilfe benötigen, steht Ihnen ein anschauliches Video zur Verfügung.

Wie lang dürfen die Texte sein? So lang Sie wollen – aber bedenken Sie, dass Ihre Leser womöglich kürzere Texte lieber lesen als endlos lange.

Werden die Texte bearbeitet? Nein, die Berichte sind ausdrücklich Originaltexte derjenigen, die sie hochladen. Redaktionell greifen wir nicht ein und übernehmen folgerichtig auch keine Verantwortung für grammatikalische oder inhaltliche Fehler – das liegt allein in der Verantwortung des jeweiligen Autors.

Wer schützt das Portal vor Missbrauch? Die hochgeladenen Texte erscheinen nicht sofort auf dem Portal, sondern erst nach einer Freigabe durch uns. Weitere Einzelheiten finden Sie in den zu den Nutzungsbedingungen.

Was muss ich beachten, wenn ich Texte und Bilder hochladen will? Da Sie für Ihre Beiträge selbst verantwortlich sind, sollten Sie auf alles verzichten, was Ansprüche Dritter an Sie auslösen könnte. Das heißt: nur Fotos verwenden, für die Ihnen die Einwilligung der darauf abgebildeten Personen zur Veröffentlichung vorliegt. Und darauf achten, möglichst keine Fehler zu machen, weder bei Namen noch bei sonstigen Fakten.

Es wird also eine spannende Challenge, bei der das beste Team 2000 Euro gewinnt, Platz zwei kann sich über 1000 Euro freuen, die Drittplatzierten gewinnen 500 Euro. „Jeweils die Hälfte des Preisgeldes geht an ein gemeinnütziges Projekt, das das Siegerteam selbst wählen kann. Vereine können die Siegprämie komplett für den eigenen Verein nutzen“, erklärt Stuhlmüller.

Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen und Gebühren finden Sie auf der Themenseite zur Aktion. Anmeldeschluss ist Montag, 9. März 2020.

Alle Termine für #WAZbewegt

Diese Termine sollten sich Teilnehmer der sportlichen Challenge #WAZbewegt in ihrem Kalender vormerken:

Ausgabe der Schrittzähler: Montag, 16. März, 13 Uhr, bei Sport 2000 in Wolfsburg-Fallersleben, Wolfsburger Landstraße 15

Auslesen der Schrittzähler: Montag, 23. März, zwischen 9 und 14 Uhr, WAZ-Geschäftsstelle, Porschestraße 74, Wolfsburg

Siegerehrung: Montag, 30. März, 13 Uhr, bei Sport 2000 in Wolfsburg-Fallersleben, Wolfsburger Landstraße 15

Von Janine Kluge

Mit dem Sonnenkamp bei Nordsteimke und dem Baugebiet Fuhrenkamp in Vorsfelde entschied der Rat der Stadt Wolfsburg am Mittwochabend über zwei riesige Baugebiete mit 3000 beziehungsweise 650 Wohneinheiten. Dabei kamen die Ratsmitglieder auch auf den Anteil des sozialen Wohnungsbaus zu sprechen.

19.02.2020

Beim Sommerfest der IG Metall in Wolfsburg soll der Angeklagte die Frau verletzt und rassistisch beschimpft haben. Der 32-Jährige streitet die Tat ab. Das Gericht sah das anders und verurteilte ihn zu einer Geldstrafe.

19.02.2020

Viereinhalb Jahre warten die Bewohner von Westhagen und Detmerode jetzt auf eine neue Brücke zwischen ihren Ortsteilen – nun passiert endlich etwas. Bagger roden derzeit Bäume und Büsche an den Böschungen. Es sind vorbereitende Arbeiten für den Neubau, der im Mai beginnen soll.

19.02.2020