Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburg: Schlägerei im Kaufhof – Mann (34) verletzt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg

Wolfsburg: Schlägerei im Kaufhof – Mann (34) verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 28.06.2021
Im Kaufhof gab es eine Schlägerei: Die Polizei ermittelt noch die Hintergründe.
Im Kaufhof gab es eine Schlägerei: Die Polizei ermittelt noch die Hintergründe. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand / dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Innenstadt

Da flogen die Fäuste: Am frühen Sonntagmorgen kam es im Bereich des Kaufhof zu einer Schlägerei, an der mehrere Personen beteiligt waren. Ein 34-Jähriger wurde dabei verletzt und ins Klinikum gebracht.

Gegen 2.27 Uhr wurde die Polizei alarmiert. Minuten später war sie mit mehreren Streifenwagen vor Ort. Im Bereich einer Pizzeria fanden die Beamten einen 34 Jahre alter Wolfsburger verletzt am Boden liegend. Ein Notarzt versorgte den Mann in der Kneipenmeile, ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren Behandlung ins Wolfsburger Klinikum. Nach abschließender Untersuchung konnte der 34-Jährige das Krankenhaus wieder verlassen.

Lautstarke Auseinandersetzung

Zeugen berichteten der Polizei, dass es plötzlich vor einer Bar eine lautstarke Auseinandersetzung zwischen sechs bis zehn Personen gab. In der Folge kam es zur Schlägerei, bei der auch „Mobiliar eingesetzt wurde“, so die Polizei. Anwesende Gäste versuchten die Streitigkeiten zu schlichten, entdeckten den Verletzten und leisteten Erste Hilfe.

„Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind derzeit noch unklar“, sagt Polizeisprecher Thomas Figge. Die Polizei ist derzeit damit beschäftigt Zeugen zu befragen. Die Ermittlungen dauern an.

Von der Redaktion