Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Betrunkener E-Scooter-Fahrer: Polizei stellt Schreckschusspistole sicher
Wolfsburg Stadt Wolfsburg

Wolfsburg: Polizei stellt Schreckschusspistole bei E-Scooter-Fahrer sicher

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:41 08.10.2020
Polizei: Schreckschusspistole bei alkoholisiertem E-Scooter-Fahrer sichergestellt. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Westhagen

Ein Jugendlicher hat am Mittwochabend an einer Tankstelle in Westhagen mit einer Schreckschusswaffe hantiert. Zeugen alarmierten gegen 18.10 Uhr die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen ausrückte. Die Beamten stoppten den 17-Jährigen auf der Frankfurter Straße, wo er mit 2,58 Promille auf dem Elektro-Roller eines Freundes unterwegs war.

Nun muss sich der 17-Jährige strafrechtlich wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz und wegen Fahren unter Alkoholeinfluss verantworten. Der Jugendliche räumte der Polizei zufolge ein, über den Tag Wodka getrunken und mit der Schreckschusspistole seines Vaters auch einen Schuss abgefeuert zu haben.

Von der Redaktion