Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Pflegekräfte demonstrieren gegen Pflegekammer
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Pflegekräfte demonstrieren gegen Pflegekammer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:13 16.01.2019
Protest: Bessere Arbeitsbedingungen statt eine Pflegekammer fordern Pflegekräfte, hier bei einer Demo in Berlin. Quelle: dpa/ARCHIV
Anzeige
Wolfsburg

Ihre Teilnahme zugesagt haben laut Netz Vertreter der Gewerkschaft Verdi sowie der Partei die Linke. Auch von der FDP, die erst am Montag das Ende der Zwangsmitgliedschaft in der niedersächsischen Pflegekammer gefordert hatte, wird Unterstützung erwartet. Ob auch Vertreter von der CDU und der SPD dabei sind, sei noch unklar.

Pflegekammer zentrale Thema

„Wir möchten vor allem, dass über das Thema ,Pflegekammer’ gesprochen wird“, sagt Netz. Alle Interessierten, die sich solidarisieren möchten, seien aufgerufen, an der Demo teilzunehmen.

Anzeige

„Die Pflegkammer soll eigentlich die Qualität der Pflege verbessern und die Pflege aufwerten. Doch das ist nicht der Fall“, sagt Netz. Die Pflege in Deutschland liege am Boden. Es fehle an Kollegen, Zeit und Wertschätzung.

Online-Petition fordert Auflösung der Pflegekammer

Hintergrund: Die Pflegekammer, in der landesweit rund 95.000 Pflegekräfte obligatorisch Mitglied sind, war im vergangenen Dezember nach dem Versand von Beitragsbescheiden in die Kritik geraten. Eine Online-Petition mit inzwischen mehr als 43.000 Unterschriften fordert ihre Auflösung. (Hier geht es zur: Petition)

Anlass des Protestes waren Bescheide, in denen den Mitgliedern der Einzug des Höchstbeitrages von 140 Euro für Jahreseinkünfte von 70.000 Euro angekündigt wurde, wenn sie nicht schnell ihre Einkommensverhältnisse offenlegen.

Von Michael Lieb

Anzeige